In 21 Wochen zur Bodybuilderin Für Lingenerin sind definierte Muskeln ein Schönheitsideal

Von Julia Mausch

Mittlerweile ist Nadine Rüther zwar immer noch gut in Form, aber nicht mehr so durchtrainiert wie während der Deutschen Meisterschaft. Der Grund: Die 39-Jährige ist schwanger. Fotos: Julia Mausch/FreyMittlerweile ist Nadine Rüther zwar immer noch gut in Form, aber nicht mehr so durchtrainiert wie während der Deutschen Meisterschaft. Der Grund: Die 39-Jährige ist schwanger. Fotos: Julia Mausch/Frey

Lingen/Neuenhaus. „Viel zu alt“, „viel zu dick“ – Sätze, die keine Frau gerne hört. Sätze, die Nadine Rüther an den Kopf geschmettert wurden, als sie sagte, dass sie sich mit Bodybuildern messen will. Sie hat es geschafft. Nicht im Fitnessstudio – sondern 2017 bei der Deutschen Meisterschaft.