Bühne, Musik, Messen Kultiges in der Region: Wohin am Wochenende?

Von Monika Afshar

Das erste Lingener „Indoor Street-Food-Festival“ findet am Samstag und Sonntag in den Emslandhallen an der Lindenstraße statt. Foto: dpaDas erste Lingener „Indoor Street-Food-Festival“ findet am Samstag und Sonntag in den Emslandhallen an der Lindenstraße statt. Foto: dpa

afsh Lingen. In ein Schlemmerparadies entführt am Wochenende das erste Indoor Foodfestival in Lingen. Wen Tipps für gesunde Ernährung und Sport interessieren, sollte die Gesundheitsmesse besuchen. Neben einem Theaterstück stehen auch noch Kirchenmusik, Trash Metal und ein Bandcontest auf dem Programm.

Die Schweden kommen

Aus Schweden kommt am Samstag ein Quartett in die Region, das die Thrash-Metal-Fans erfreut. Dr. Living Dead heißt die Band, die im Rahmen ihrer „Infiltrating Europe“-Tour um 20 Uhr im Alten Schlachthof in Lingen aufschlägt. Mit im Gepäck die beiden Support-Bands Rezet und Comaniac.

Badcontest Vorentscheid

Der Kellerkönig Bandcontes geht Freitag in die vierte Runde. Ab 20 Uhr treten im Winkel 29 in Bawinkel 12 Bands aus Lingen und Meppen auf. Das Publikum entscheidet, wer den Einzug ins Halbfinale schafft. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Klangwelten

Zu einer kirchenmusikalischen Andacht lädt Sonntag von 17 bis 18.30 Uhr die Maria-Königin-Kirche in Lingen ein. Mitwirkende sind der Kirchenchor St. Marien, die Gruppe „Cantamus“, der Projektchor „Consono“ sowie die Jugendscholen „Habakuk“ und „Contact“. Neben klassischen Chorgesängen und neuem geistlichen Liedgut werden auch Popsongs vorgetragen. Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Mord im Schrebergarten

„Krimi, Quatsch und Kuchen“ heißt das neue Stück der TPZ Seniorentheatergruppe Restrisiko, das Samstag um 16 Uhr im Professorenhaus aufgeführt wird. Der Krimi spielt in einer Kleingartenkolonie, in der es nicht immer friedvoll zugeht.

Rund um die Gesundheit

Die Gesundheitsmesse Gesund & Fit am Samstag und Sonntag (10 bis 18 Uhr) in den Emslandhallen bietet Informationen zu den Themen gesunde Ernährung, Sport und Fitness, Beauty und Wellness, sowie klassische und alternative Medizin. In Talkrunden und Vorträgen geben regionale Ärzte und Firmenvertreter Tipps zu diversen Themen. Eintritt 3 Euro, Rentner/Studenten 2 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.

Food Festival

Samstag und Sonntag verwandeln sich die Emslandhallen beim ersten Indoor Street Food Festival in ein Schlemmerparadies für Jung und Alt. 35 Foodtrucks und -stände bieten Köstlichkeiten aus aller Welt an. Ferner werden Genussmittel regionaler Produzenten vorgestellt, und es gibt Kochshows sowie Unterhaltung für Kinder. Öffnungszeiten: Samstag 12 bis 23 Uhr, Sonntag 12 bis 20 Uhr. Eintritt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.

Europapremiere in Nordhorn

Das neuestes Werk des Komponisten Sir Karl Jenkins „Sing! The music was given“ feiert Samstag in Nordhorn Europapremiere. Ab 20 Uhr gastiert das Sinfonieorchester Orkest van het Oosten im Euregium. Als Inspiration dient ein Gedicht des irischen Dichters und politischen Propagandisten Thomas Moore. Weitere Texte wurden von Carol Barrat, Basho Matsuo und Walt Whitman geschrieben und entstammen in Teilen der Bibel und dem traditionellen südafrikanischen Zulu. Das Werk umfasst acht Musikabschnitte.