Beiträge per E-Mail einreichen Lingener Seniorenvertretung richtet Homepage ein

Noch befindet sich die Homepage der Lingener Seniorenvertretung im Aufbau. Beiträge können aber schon eingereicht werden. Foto: Wilfried RoggendorfNoch befindet sich die Homepage der Lingener Seniorenvertretung im Aufbau. Beiträge können aber schon eingereicht werden. Foto: Wilfried Roggendorf

Lingen. Die Lingener Seniorenvertretung geht online. Ende Januar wird die Internetseite freigeschaltet. Beiträge können ab sofort per E-Mail eingereicht werden.

In einer Arbeitssitzung der Seniorenvertretung hat Vorstandsmitglied Johannes Ripperda die von ihm erarbeitete Homepage der Seniorenvertretung vorgestellt, die unter www.seniorenvertretung-lingen.de zu erreichen ist. Mit dem Internetauftritt gehe ein lang ersehnter Wunsch der Mitglieder in Erfüllung, heißt es in einer Mitteilung der Seniorenvertretung.

Von und für Senioren

Auf der Website können sich die Lingener Senioren ab Februar über die vielfältigen Aktivitäten in der Stadt informieren. Bei der Gestaltung wurde darauf geachtet, dass das Angebot übersichtlich und gut lesbar ist. Im Mittelpunkt stehen Veranstaltungen und Angebote von und für Senioren. Der Internetauftritt wird nach Onlinestellung rund zwölf Unterseiten umfassen. Auf der Startseite findet sich zum Beispiel der Menüpunkt „Aktuelles“. Damit „Aktuelles“ immer aktuell ist, werden alle Vereine, Verbände und Organisatoren im Lingener Stadtgebiet aufgerufen, Ereignisse, Veranstaltungen und Geschichten aus ihrem Verein per E-Mail an post@seniorenvertretung-lingen.de einzusenden. Viele weiterführende Links auf der Website geben Informationen zu Stadt und Landkreis, die für Senioren von besonderem Interesse sind. Zudem können Presseberichte über die Arbeit der Seniorenvertretung und auch die Seniorenzeitung heruntergeladen werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN