Ein Bild von Wilfried Roggendorf
10.01.2018, 18:00 Uhr HILFREICH FÜR ALLE

Enge Verflechtung des Landvolks mit Data-Tax überdenken

Ein Kommentar von Wilfried Roggendorf


Teamarbeit in der Landwirtschaft ist gut. Doch gilt das auch für das Zusammenspiel von Landvolk und Data-Tax? Foto: Landvolk EmslandTeamarbeit in der Landwirtschaft ist gut. Doch gilt das auch für das Zusammenspiel von Landvolk und Data-Tax? Foto: Landvolk Emsland

Lingen. Dass jetzt Vorwürfe gegen das emsländische Landvolk und die Steuerberatungsgesellschaft Data-Tax erhoben werden, liegt auch an der engen Verflechtung, meint unser Kommentator.

Ob die gegen die Vereinigung des emsländischen Landvolks (VEL) und die Steuerberatungsgesellschaft Data-Tax erhobenen Vorwürfe berechtigt sind oder nicht, muss jetzt zunächst einmal die niedersächsische Steuerberaterkammer klären.

Auf der einen Seite ist es verständlich, dass die VEL und die Data-Tax das Ergebnis dieser Prüfung und mögliche Konsequenzen abwarten wollen.

Andererseits sollten die beim Landvolk haupt- und ehrenamtlich verantwortlich Tätigen sich unabhängig vom Ergebnis der Prüfung durch die Steuerberaterkammer Gedanken über die enge Verflechtung ihres Vereins mit der Data-Tax machen. Denn es ist erst diese Verflechtung, die Tür und Tor für die jetzt erhobenen Vorwürfe öffnet – völlig unabhängig davon, ob sich diese als richtig oder falsch erweisen. Eine schärfere Abgrenzung wäre für alle Beteiligten hilfreich.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN