zuletzt aktualisiert vor

Christbaum entsorgen Weihnachtsbäume werden in Lingen abgeholt – So geht‘s

Von Julia Mausch

Alle Jahre wieder gibt es zum Fest einen schönen geschmückten Weihnachtsbaum. Spätestens nach dem Dreikönigstag soll der Baum dann aber auch wieder raus. Symbolfoto: imago/SeeligerAlle Jahre wieder gibt es zum Fest einen schönen geschmückten Weihnachtsbaum. Spätestens nach dem Dreikönigstag soll der Baum dann aber auch wieder raus. Symbolfoto: imago/Seeliger

Lingen. Alle Jahre wieder gibt es zum Fest einen schönen geschmückten Weihnachtsbaum. Spätestens nach dem Dreikönigstag soll der Baum dann aber auch wieder raus. An diesem und kommenden Samstag sind traditionsgemäß viele Vereine unterwegs, um die Bäume in Lingen abzuholen. Also heißt es nun für alle, die noch nicht mit dem Abschmücken begonnen haben, sich zu beeilen. Hier eine Übersicht der bisher bekannten Termine*

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und der Jahreswechsel auch vollzogen. Der Weihnachtsbaum hat ausgedient und bei manch einem steht er längst schon unfreiwillig nadelfrei vor der Tür. An diesem und auch vereinzelt am kommenden Wochenende holen Vereine den grünen oder mittlerweile leicht bräunlich anmutenden Baum ab. Aber: Er muss entschmückt sein, denn Weihnachtsbäume mit Lametta und sonstigem Baumschmuck werden nicht mitgenommen. Wann und wo der grüne Freund in Lingen abgeholt wird, hier die Liste.

Lingen

  • Die Kolping-Jugend entsorgt die Weihnachtsbäume in Laxten für eine Spende von mindestens zwei Euro zugunsten eines Kinderheims in Dharmapuri (Indien) und der Jugendarbeit der Kolpingjugend. Die Bäume werden am Samstag, 6. Januar 2018, ab 8 Uhr abgeholt. Anmeldungen: tannenbaumaktion.de.
  • Die Interessengemeinschaft Reuschberge wird auch in diesem Jahr wieder ausgediente Weihnachtsbäume kostenlos entsorgen. Bewohner des Stadtteils legen bitte ihren Baum am Samstag, 6. Januar 2018, bis spätestens 9 Uhr an die Straße. Er wird im Laufe des Vormittags abgeholt.
  • Die Kolpingsfamilie Schepsdorf entsorgt wieder gegen eine kleine Spende ab zwei Euro die abgeschmückten Tannenbäume am 13. Januar 2018. Pünktlich ab 8.30 Uhr müssen die Tannen gut sichtbar an die Straße gestellt werden. Der Erlös kommt hauptsächlich der Jugend in Schepsdorf zugute.
  • Die Katholische Landjugend Brögbern holt am 6. Januar 2018 die ausgedienten Tannenbäume ohne Anmeldung ab. Die Mitglieder fahren rund um den Bezirk der Kirchengemeinde St. Marien Brögbern/Damaschke und holen die Bäume ab 9 Uhr ab. Es wird um eine Spende von zwei Euro gebeten – in Form einer Wertmarke. Diese ist bei Schäfers Brotstuben in Damaschke sowie in Brögbern bei der Bäckerei Köbbe und Crehaartiv Hair.
  • In Darme müssen Tannenbäume, die vom Bulldog Trecker Club abgeholt werden sollen, vorher angemeldet werden. Bis zum 11. Januar 2018 werden Anmeldungen unter 0591/9154772 angenommen. Die Abholaktion findet dann am Samstag, 13. Januar 2018, von 9 bis 13 Uhr statt. Um eine Spende von 2,50 Euro wird gebeten.

Lohne:

  • Die Landjugend Lohne organisiert wieder eine Tannenbaumaktion. Die Bäume werden am Samstag, 13. Januar 2018, abgeholt. Die Landjugend bittet darum, die angemeldeten Bäume bis 8 Uhr gut sichtbar an die Straße zu legen. Jeglicher Schmuck sowie Nägel und Ständer müssen entfernt werden. Für die Abholung wird ein Beitrag von drei Euro erhoben. Anmeldungen werden in den Filialen der Biener Landbäckerei Wintering, beim Lohner Landbäcker, bei Edeka und bei Getränke Hoffmann entgegengenommen. Der Baum wird nur abgeholt, wenn das Geld und die Anmeldung im Briefumschlag enthalten sind.

Salzbergen

  • Die Kolping-Jugend sammelt die Weihnachtsbäume in Salzbergen am Samstag, 13. Januar 2018, ein.

Emsbüren:

  • Die Jugendfeuerwehr Emsbüren bietet eine umweltfreundliche Entsorgung ausgedienter Tannenbäume im Gemeindegebiet an. Gegen eine kleine Spende werden die Bäume abgeholt und zum Wertstoffhof gebracht, wo aus ihnen Humus entsteht. Der Erlös ist für die Jugendfeuerwehr bestimmt. Abholtermine: Samstag, 6. Januar, ab 9 Uhr; Freitag, 12. Januar, ab 15 Uhr; Samstag, 13. Januar 2018, ab 9 Uhr sowie Samstag, 20. Januar 2018, ab 9 Uhr. Anmeldungen: Björn Schür (Tel. 0 59 03/2 17 90 88, Whats-App 01 70/7 60 17 68) oder per Mail an jugendfeuerwehr@emsbueren.de.

Freren:

  • Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Beesten sammeln am Samstag, 13. Januar 2018, ab 9 Uhr die ausgedienten Tannenbäume ein. Rund 175 Bäume konnten 2017 gegen eine Spende eingesammelt werden. Die Bäume werden auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft in Beesten zwischengelagert, um später geschreddert zu werden und sodann wieder den Weg in die Natur zu finden.
  • Die Kolpingjugend in Freren und die Kolpingjugend in Andervenne sammelt ebenfalls am Samstag, 13. Januar 2018, in ihren Gebieten die Tannen ein.

Spelle

  • Die Mitglieder der Katholischen Landjugendbewegung aus Spelle sammeln am Samstag, 13. Januar 2018, in Spelle die Tannenbäume ein. Gegen eine Spende von 1,50 Euro werden die Tannen (ohne Lametta) eingesammelt. Die Bäume müssen bis 9 Uhr morgens an die Straße gelegt werden. Falls der Tannenbaum bis 14 Uhr nicht abgeholt worden ist, können sich Betroffene unter 0175/8555840 melden. Es können an diesem Tag auch schon andere Hölzer für das Osterfeuer der Landjugend abgegeben werden.

* Wir übernehmen keine Garantie der Vollständigkeit. Wer noch in die Übersicht aufgenommen werden möchte, sendet bitte eine E-Mail an redaktion@lingener-tagespost.de