Ein Artikel der Redaktion

Gisela Michalowski betreut vier Kinder mit FASD Fetales Alkoholsyndrom: Lingener bekamen Alkohol im Mutterleib

Von Julia Mausch | 23.06.2018, 10:00 Uhr

Deutschlandweit werden jedes Jahr etwa 10.000 Babys mit alkoholbedingten Schädigungen geboren, weil ihre Mütter neun Monate nicht auf Alkohol verzichten konnten oder wollten. Die Lingenerin Gisela Michalowski hat drei Pflegekinder und ein Adoptivkind. Alle haben FASD: das Fetale Alkoholsyndrom.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden