Ein Artikel der Redaktion

Zeugnisse an Lingener Berufsschule BBS-Leiter Korte zu Absolventen: Mischen Sie sich ein

Von Johannes Franke | 27.06.2019, 15:48 Uhr

121 erfolgreiche Prüflinge der Vollzeitklassen haben in den Berufsbildenden Schulen (BBS) Lingen ihre Zeugnisse erhalten und sind im Rahmen eines feierlichen Programms entlassen worden.

In der vollbesetzten Aula der BBS begrüßte Schulleiter Jürgen Korte vor allem die Absolventen der staatlich geprüften Techniker der Bereiche Metall-, Bau- und Elektrotechnik sowie die Absolventen der Fachoberschule Technik, Gestaltung und der Berufsfachschule für informationstechnische Gestaltung. Er gratulierte zu den bestandenen Prüfungen, zollte ihnen seinen Respekt und dankte allen Beteiligten, die am Erfolg mitgewirkt hatten.

Korte appellierte: „Mischen Sie sich ein, es geht um Ihre Zukunft im gesellschaftlichen und beruflichen Leben.“ Dabei brächten technologisch bedingte Veränderungen der beruflichen Tätigkeit Chancen und Risiken für die Arbeitnehmer. Digitalisierung löse Arbeit vom Arbeitsplatz. Neue Beschäftigungsformen wie Crowdworking und Plattformarbeit würden entstehen. Durch die Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnik werde die Erwerbstätigkeit immer mehr zeitlich und räumlich entgrenzt. „Um Arbeit im Wettbewerb um die beste Wertschöpfung zu sichern, müssen die Standort-, Bildungs-. Arbeitsmarkt- und Steuerpolitik modernisiert werden“, betonte der Schulleiter. Den Absolventen gab er mit auf den Weg, die Zukunftsoptionen für sich persönlich und für die Emslandregion zu nutzen.

Mehr Informationen:

Die Absolventen

Zweijährige Berufsfachschule Informationstechnischer/ Assistent/in (BITA-2)\Diana Beimler, Shawn Funke, Timon Hennecke, Tim Herbers, Kenau Klenner, Renè Daniel Mauer, Jan Reder, Nico Scherp (alle Lingen), Kevin Albers (Freren), Leon Enneken (Lengerich), Philipp Janßen (Wietmarschen), Johannes Meyer (Langen), Timon Steltenkamp, Dennis Weigandt (beide SpelleFachoberschule Gestaltung Klasse 12 (FOG 2-1)Valeria Adam, Chris Wessmann, Marie Wiechmann (alle Lingen), Eileen Binia, Christina Schäll (beide Fürstenau), Laura Buten (Bramhar), Jennifer Denk, Anna Pöttker (beide Haren), Jakob Dirkes (Thuine), Jacqueline Friedrich (Haselünne), Katharina Held (Meppen), Laura Lambers (Andervenne), Karen Schnieders, Henrik Silies (Wietmarschen), Adriana Stermann (Beesten), Christina Sur (Geeste)Fachoberschule Technik Klasse 12 (FOT 2-1)Maximillian Albers, Jeronimo Albert, Mike Ellerkamp, Tim Ellerkamp, Jannis Gels, Benjamin Klatt, Moritz Knollenborg, Daniel Ulrich (alle Lingen), Dominik Auclair, Felix Eling (beide Wietmarschen), Christian Gels (Bawinkel), Maximilian Hegger (Beesten), Tobias Raming (Lengerich), Christopher Kuper (Geeste), Timo van Roje (Thuine)Fachschule Maschinentechnik in Vollzeitform - 2 jährig (F2M-2)Markus Achter (Spelle), Heiko Berends, Alexander Dall, Dennis Klöpfer, Konstantin Nurekenov (alle Wietmarschen), Chris Berkenheger, Valerij Odenbach (beide Haren), Dennis Braun (Fürstenau), David Bruns (Lingen), Simon Fries, Jens Schulte, Simon Wessels (alle Meppen), Paul Fuchs (Andervenne), Thomas Hegemann (Dörpen), Fabian Hübers (Emlichheim), Sebastian Schulz (Freren), Kai Söllner (Berge)\Fachschule Maschinentechnik in Teilzeitform - 4 jährig (TBM8-1)Frederik Albers (Gronau), Jens Bätker (Ochtrup). Marius Beck, Michael Boyer, Christian Kotte, Michael Schwarz (alle Emsbüren), Thomas Beel, Tim Kieseling, Dennis Kley, Joachim Schüring (alle Lingen), Philipp Berenzen (Meppen), Tim Borgmann (Haren), Victor Dargel, Michael Strotmann (beide Rheine), Maik Gildehaus (Andervenne), Tobias Maisner (Herzlake), Jan Malyska (Ibbenbüren), Benedikt Meyer, Niklas van der Veen (beide Schüttorf), Martin Placke (Freren)Fachschule Bautechnik in Vollzeitform - 2 jährig (F2B-2)Simon Ahrens (Schapen), Lukas Book, Steffen Cordes, Nico Diek, Lutz Fährmann (alle Haselünne), Rolf Burke, Marius Leigers, (beide Meppen), Andreas Daalmann (Uelsen), Jonas Hellmann (Handrup), Stefan Honnigfort (Haren), Leon Kauerz (Rheine), Ansgar Küpker (Emsbüren), Lukas Raming, Till Struck (beide Lingen), Sebastian Rolfes (Hüven), Lucas Roosmann (Spelle), Daniel Schütte (Schüttorf), Andre van den Bosch (Neuenhaus)Fachschule Elektrotechnik in Vollzeitform - 2 jährig (F2E-2)Simon Backs (Twist), Hannes Behrens (Börger), Martin Brinkers (Andervenne), Christian Brinkmann (Dörpen), Tim Deimann, Wilhelm Resner (beide Lingen), Ivan Duchan, Marcel Rickelt (beide Nordhorn), Dimitri Herzog (Löningen), Guido Kaalmink (Wilsum), Ruben Lahuis (Itterbeck), Philip Mattern, Henning Peinert, Bastian Wenning (alle Schüttorf), Mathias Schrandt (Vrees), Maik Zwafelink (Hoogstede)Fachschule Elektrotechnik in Teilzeitform - 4 jährig (TBE 8-1)Sebastian Beckers, Fabian Rakel (beide Lingen), Andre Elling, Sven Mammes (beide Salzbergen), Pascal Frericks (Wietmarschen), Daniel Gebben (Meppen), Dennis Keiser (Geeste), Alexander Maier, Tobias Robbert (beide Schapen), Henning Nüsse (Georgsdorf), Manuel Sanders (Freren), Lucas Sentker (Emlichheim)

Der heutige Tag sein nicht nur persönlich ein guter, sondern auch für die Region, betonte Festredner Franz-Josef Paus, Geschäftsführer der gleichnamigen Maschinenfabrik aus Emsbüren. Er freue sich, dass sich unter den 121 Absolventen 14 junge Frauen befänden. „Leben ist die Lust, etwas zu schaffen“, zitierte er Carl Spitzweg. Mit der Prüfung hätten sich die jungen Erwachsenen ein „sicheres Fundament für ein hoffentlich gelingendes Berufsleben geschaffen.“ Paus dankte allen für die Unterstützung der Jugendlichen in den vergangenen Jahren. Das lebenslange Lernen werde nicht enden, Mobilität und Flexibilität würden zudem gefordert. Vor wirtschaftlichen Herausforderungen sei auch das Emsland nicht gefeit, „doch wir stellen uns den Chancen und Risiken“, so Paus. Ein Unternehmen brauche motivierte und qualifizierte Mitarbeiter. „Das ist Ihre Chance zur eigenen Zukunftssicherung“, gab der Ingenieur den Absolventen mit auf den Weg.

Anna Pöttker bedankte sich als Schulsprecherin bei allen, „die uns begleitet, motiviert, unterstützt haben, sodass wir heute diesen Tag feiern können.“ Acht Absolventen aus unterschiedlichen Klassen wurden als Jahrgangsbeste geehrt und erhielten für besondere schulische Leistungen Urkunden und die BBS-Uhr.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von der Gruppe „Pop Mosaik“.

Zweijährige Berufsfachschule Informationstechnischer/ Assistent/in (BITA-2)

Diana Beimler, Shawn Funke, Timon Hennecke, Tim Herbers, Kenau Klenner, Renè Daniel Mauer, Jan Reder, Nico Scherp (alle Lingen), Kevin Albers (Freren), Leon Enneken (Lengerich), Philipp Janßen (Wietmarschen), Johannes Meyer (Langen), Timon Steltenkamp, Dennis Weigandt (beide Spelle)

Fachoberschule Gestaltung Klasse 12 (FOG 2-1)

Valeria Adam, Chris Wessmann, Marie Wiechmann (alle Lingen), Eileen Binia, Christina Schäll (beide Fürstenau), Laura Buten (Bramhar), Jennifer Denk, Anna Pöttker (beide Haren), Jakob Dirkes (Thuine), Jacqueline Friedrich (Haselünne), Katharina Held (Meppen), Laura Lambers (Andervenne), Karen Schnieders, Henrik Silies (Wietmarschen), Adriana Stermann (Beesten), Christina Sur (Geeste)

Fachoberschule Technik Klasse 12 (FOT 2-1)

Maximillian Albers, Jeronimo Albert, Mike Ellerkamp, Tim Ellerkamp, Jannis Gels, Benjamin Klatt, Moritz Knollenborg, Daniel Ulrich (alle Lingen), Dominik Auclair, Felix Eling (beide Wietmarschen), Christian Gels (Bawinkel), Maximilian Hegger (Beesten), Tobias Raming (Lengerich), Christopher Kuper (Geeste), Timo van Roje (Thuine)

Fachschule Maschinentechnik in Vollzeitform – 2 jährig (F2M-2)

Markus Achter (Spelle), Heiko Berends, Alexander Dall, Dennis Klöpfer, Konstantin Nurekenov (alle Wietmarschen), Chris Berkenheger, Valerij Odenbach (beide Haren), Dennis Braun (Fürstenau), David Bruns (Lingen), Simon Fries, Jens Schulte, Simon Wessels (alle Meppen), Paul Fuchs (Andervenne), Thomas Hegemann (Dörpen), Fabian Hübers (Emlichheim), Sebastian Schulz (Freren), Kai Söllner (Berge)

Fachschule Maschinentechnik in Teilzeitform – 4 jährig (TBM8-1)

Frederik Albers (Gronau), Jens Bätker (Ochtrup). Marius Beck, Michael Boyer, Christian Kotte, Michael Schwarz (alle Emsbüren), Thomas Beel, Tim Kieseling, Dennis Kley, Joachim Schüring (alle Lingen), Philipp Berenzen (Meppen), Tim Borgmann (Haren), Victor Dargel, Michael Strotmann (beide Rheine), Maik Gildehaus (Andervenne), Tobias Maisner (Herzlake), Jan Malyska (Ibbenbüren), Benedikt Meyer, Niklas van der Veen (beide Schüttorf), Martin Placke (Freren)

Fachschule Bautechnik in Vollzeitform – 2 jährig (F2B-2)

Simon Ahrens (Schapen), Lukas Book, Steffen Cordes, Nico Diek, Lutz Fährmann (alle Haselünne), Rolf Burke, Marius Leigers, (beide Meppen), Andreas Daalmann (Uelsen), Jonas Hellmann (Handrup), Stefan Honnigfort (Haren), Leon Kauerz (Rheine), Ansgar Küpker (Emsbüren), Lukas Raming, Till Struck (beide Lingen), Sebastian Rolfes (Hüven), Lucas Roosmann (Spelle), Daniel Schütte (Schüttorf), Andre van den Bosch (Neuenhaus)

Fachschule Elektrotechnik in Vollzeitform – 2 jährig (F2E-2)

Simon Backs (Twist), Hannes Behrens (Börger), Martin Brinkers (Andervenne), Christian Brinkmann (Dörpen), Tim Deimann, Wilhelm Resner (beide Lingen), Ivan Duchan, Marcel Rickelt (beide Nordhorn), Dimitri Herzog (Löningen), Guido Kaalmink (Wilsum), Ruben Lahuis (Itterbeck), Philip Mattern, Henning Peinert, Bastian Wenning (alle Schüttorf), Mathias Schrandt (Vrees), Maik Zwafelink (Hoogstede)

Fachschule Elektrotechnik in Teilzeitform – 4 jährig (TBE 8-1)

Sebastian Beckers, Fabian Rakel (beide Lingen), Andre Elling, Sven Mammes (beide Salzbergen), Pascal Frericks (Wietmarschen), Daniel Gebben (Meppen), Dennis Keiser (Geeste), Alexander Maier, Tobias Robbert (beide Schapen), Henning Nüsse (Georgsdorf), Manuel Sanders (Freren), Lucas Sentker (Emlichheim)

Prüfungsbeste/r:

Renè Daniel Mauer, Chris Wessmann, Jakob Dirkes, Timo van Roje, Tobias Maisner, Marius Leigers, Tim Deimann und Daniel Gebben.

TEASER-FOTO: