Ein Artikel der Redaktion

Feierstunde in der Bildungsakademie Johannes Uphaus Innungssieger der Metaller in Lingen

Von PM. | 29.07.2019, 10:45 Uhr

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Bildungsakademie des Handwerks haben vier Metallbauer, drei Feinwerkmechaniker sowie vier Fachkräfte für Metalltechnik ihrer Gesellenbriefe und Abschlusszeugnisse erhalten.

Als Innungssieger wurde Johannes Uphaus mit einer Ehrenurkunde und einem Gutschein der Stiftung Handwerk und Qualifizierung ausgezeichnet. Für besondere Leistungen erhielten Tim Oortmann und Niyazi Wahidulla eine Ehrenurkunde.

Obermeister Klaus Langer gratulierte namens der Innung der Metallhandwerke Lingen den neuen Gesellen zur bestandenen Prüfung. Er wies darauf hin, dass das Metallhandwerk in den kommenden Jahren eine spannende und dynamische Entwicklung erleben werde. „Neue Technologien werden uns in den Werkstätten, aber auch in der Kommunikation mit den Kunden vor neue Aufgaben stellen“, sagte Langer. Der Obermeister empfahl deshalb den neuen Gesellen, die vielfältigen Möglichkeiten der beruflichen Fort- und Weiterbildung bis hin zum Königsweg des Handwerks, der Meisterprüfung, zu nutzen.

Mehr Informationen:

Metallbauer: Jonas Beestermöller (Foppe Metallbaumodule, Lengerich), Florian Egbers (Bauschlosserei Schlump, Wietmarschen), Tim Oortmann (Schüring, Beesten), Luca Schnieders (Kreativmetall Metallbau, Lingen).Feinwerkmechaniker (allg. Maschinenbau): Lukas Heskamp, Tobias Kajüter, Johannes Uphaus (alle August Storm, Spelle).Fachkraft für Metalltechnik (FR Konstruktionstechnik): Luca Ahrens (Andrees Werkzeugtechnik, Heede), Amanuel Gebrekidan-Kidane (Bröckerhoff Metalltechnik, Meppen), Till Molleker (BTZ des Handwerks, Lingen), Niyazi Wahidulla (Bertling-Boyer Metallbau, Salzbergen).

Seitens der Berufsbildenden Schule Technik und Gestaltung gratulierte Oberstudiendirektor Jürgen Korte herzlich zur bestandenen Prüfung. „Seien Sie neugierig und offen für eine bessere Welt“, so die Empfehlung von Korte. Als Vertreter der Prüflinge bedankte sich Johannes Uphaus abschließend bei allen Akteuren für die Unterstützung bei der Ablegung der diesjährigen Gesellenprüfung.

TEASER-FOTO: