Ein Artikel der Redaktion

Bühne, Musik, Ausstellungen Kultiges: Was ist los am Wochenende im südlichen Emsland?

Von Monika Afshar | 22.08.2019, 21:30 Uhr

Eintauchen in die Schlagerwelt können Fans dieses Musikstils Samstag und Sonntag bei einer Party an der Bonifatius Kirche in Außerdem findet Sonntag die Bernd-Rosemeyer-Oldtimer- und Classic Ralley statt, ein Konzert auf Gut Hange und natürlich wieder Vorstellungen auf den Freilichtbühnen.

In einer bunten Schlagerkulisse werden die Besucher der Open Air Schlager Party Samstag und Sonntag um 18 Uhr im Innenhof zwischen der Bonifatius Kirche und dem Kolpinghaus in Lingen begrüßt. DJ Matze versteht es seit vielen Jahren, sein Publikum mit Schlagermusik zu begeistern. Es werden auch 2 Live Acts auftreten: Ronny Becker und Gino Dal Nero. Ab 24 Uhr geht es im Kolpinghaus mit einer Party bis in die frühen Morgenstunden weiter. Der Eintritt ist frei.

Oldtimer-Ralley

Am Sonntag findet zum achten Mal die Bernd-Rosemeyer-Oldtimer- und Classic-Rallye statt. Dabei beginnen die Teilnehmer mit einer Ausfahrt durch das Emsland und nähere Umgebung. Anschließend werden die wertvollen und beschaulichen Klassiker der Reihe nach auf dem Marktplatz präsentiert und ausgestellt. Kostenlose Veranstaltung.

Sommerkonzert auf Gut Hange

Am Sonntag um 18 Uhr präsentiert der Kulturkreis Impulse das 2. Sommerkonzert auf Gut Hange. Osnabrücker Universitäts-Dozenten mit ihren Studenten spielen Werke von Clara Schumann, Johannes Brahms, Franz Schubert, César Franck und Robert Kahn. Der Eintritt beträgt 20 Euro, ermäßigt 18 Euro.

Kunst für Kids

Die Aktion "Samstagsmaler" findet am Samstag von 14 bis 16 Uhr statt. Einer kindgerechten Führung durch die aktuellen Ausstellungen folgt eine Kreativaktion im Foyer der Kunsthalle Lingen. Eintritt 5 Euro, Anmeldung unter 059159995.

Verse und Violinen

Eine Veranstaltung unter dem Motto "Vechte.Verse.Violinen" mit Beiträgen von jungen und älteren Akteuren aus dem Nordhorner Kulturleben findet Sonntag um 17 Uhr in der Alten Weberei Nordhorn statt. Der Titel ist Programm. Die Vechte steht für den lokalen Bezug der Akteure und des Publikums, Verse lockern das Programm humorvoll auf und die Violinen können sich auch schon mal während des Nachmittags in Saxophone oder andere Instrumente verwandeln.

Freilichtbühnen

Das Theaterensemble Emsbüren führt die Komödie "Hamlet - Dänen am Rande des Nervenzusammenburuchs" Freitag, Samstag Ladies-Night) sowie Sonntag um 19.30 Uhr auf dem Heimathof Emsbüren auf. Auf der Freilichtbühne Meppen finden Freitag und Samstag um 20 Uhr die Aktionstage "Genuss, Geschmack & Musical" statt. Die Waldbühne Ahmsen zeigt Samstag (19.30 Uhr) und Sonntag (15.30 Uhr) das Stück "Anatevka". Und Freitag steigt um 20 Uhr die Beatles-Night, ein Tribute-Concert. "Kaninchen können's besser" wird in Bad Bentheim am Freitag und Samstag um 20.30 Uhr aufgeführt, Sonntag um 15 Uhr "Peter Pan".

Ausstellungen

In der Lingener Kunsthalle werden zwei neue Ausstellungen (bis 26. August) gezeigt: "Schluss mit Reden, spielen wir!" befasst sich mit der Frage, ob feministische Themen heute in der Kunst nach wie vor relevant sind oder ob sie sich verlagert haben. "Weltanschauungen" macht die Systemtheorie des Bielefelder Soziologen Niklas Luhmann haptisch erfahrbar.

"Leben hinter Wall und Graben" lautet der Titel einer Ausstellung im Emslandmuseum in der Lingener Burgstraße. Lingen und Coevorden sind zwei typische Festungsstädte, die einst die deutsch-niederländische Grenze und wichtige Verkehrswege zwischen Deutschland und den Niederlanden kontrollierten (bis 13. Oktober). Ebenfalls im Emslandmuseum läuft bis Ende des Jahres die Ausstellung "Kleine Giganten". Im Mittelpunkt steht das Leben der Insekten.

Im Professorenhaus kann bis Freitag die Ausstellung "Wo sind meine Wurzeln?" betrachtet werden.