Ein Artikel der Redaktion

Häufig in Lingen zu Besuch Bernd Rosemeyer junior mit 82 Jahren in Grünwald gestorben

Von Carsten van Bevern | 09.06.2020, 10:05 Uhr

Drei Monate alt war Bernd Rosemeyer junior, als sein gleichnamiger Vater am 28. Januar 1938 bei einem Geschwindigkeitsrekordversuch ums Leben kam. Jetzt ist Rosemeyer im Alter von 82 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in seinem Haus im südlich von München gelegenen Grünwald gestorben.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche