Ein Artikel der Redaktion

Digitaler Stammtisch mit der JU Veer: Krankenhäuser haben bislang Corona-Krise gut bewältigt

Von PM. | 09.06.2020, 18:07 Uhr

Wegen des Shutdowns im Zusammenhang mit der Corona-Krise waren im April in den vier Krankenhäusern der St.-Bonifatius-Hospitalgesellschaft mit Sitz in Lingen 30 Prozent weniger Betten als im Vorjahresmonat belegt. Das hat Geschäftsführer Ansgar Veer bei einem digitalen Stammtisch mit dem Kreisverband Lingen der Jungen Union mitgeteilt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche