Ein Artikel der Redaktion

Einer der "vielversprechendsten Jung-Unternehmer Europas" Kassenzettel ade: Wie ein Lingener ein Start-up mit viel Potenzial mitgründete

Von Sebastian Schonhoff | 12.11.2020, 07:10 Uhr

Heiß diskutiert wurde zu Jahresbeginn die just eingeführte Bonpflicht: Auch für ein einfaches Brötchen gibt es seither zwingend einen Beleg. Doch cleverere Lösungen gibt es mittlerweile - und an einer davon, der App "epap", hat ein junger Lingener entscheidenden Anteil.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden