Ein Artikel der Redaktion

Nachgefragt in der Fußgängerzone Was Lingener zum Polizei-Container und zur Radfahrproblematik sagen

Von Sebastian Schonhoff | 01.11.2020, 14:13 Uhr

Seit knapp eineinhalb Wochen steht ein Polizei-Container auf dem Lingener Marktplatz. Damit wollen die Beamten einen in der Corona-Pandemie unerwünschten "Treff- und damit Feierschwerpunkt" (Polizei) sowie "rücksichtslose Radfahrer" (Oberbürgermeister Dieter Krone) in den Griff bekommen. Doch was sagen Besucher der Innenstadt dazu? Unsere Redaktion hat sich umgehört.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden