Hubschrauber im Einsatz Polizei sucht in Langen nach vermisstem 31-Jährigen

Von Wilfried Roggendorf

Mit einem Hubschrauber sucht die Polizei in Langen nach einem Vermissten. Symbolfoto: Archiv/Michael HehmannMit einem Hubschrauber sucht die Polizei in Langen nach einem Vermissten. Symbolfoto: Archiv/Michael Hehmann

Lengerich. Seit den frühen Morgenstunden des 3. August sucht die Polizei in Langen nach einem vermissten 31-Jährigen. Dies hat die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt.

Nach Hinweisen sollte sich der Vermisste in einem Maisfeld nahe eines Langener Wohngebietes aufgehalten haben. Daraufhin, so ein Polizeisprecher, hätten sich Beamte um das Feld postiert und ein Hubschrauber der Bundespolizei gegen 4.30 Uhr mit einer Wärmebildkamera das Feld nach dem Vermissten abgesucht. Diese Suche ist jedoch ergebnislos verlaufen.

Derzeit wird die Suche nach dem 31-Jährigen fortgesetzt. Dabei kommen erneut der Hubschrauber der Bundespolizei sowie Hunde zum Einsatz.