2,5-Millionen-Bau im Kostenrahmen Neues Feuerwehrhaus in Bawinkel soll Anfang 2022 in Betrieb gehen

Das neue Feuerwehrhaus in Bawinkel soll Anfang 2022 in Betrieb genommen werden. Der 2,5-Millionen-Euro-Neubau befindet sich sowohl im Zeit- als auch im Kostenrahmen.Das neue Feuerwehrhaus in Bawinkel soll Anfang 2022 in Betrieb genommen werden. Der 2,5-Millionen-Euro-Neubau befindet sich sowohl im Zeit- als auch im Kostenrahmen.
Samtgemeinde Lengerich

Bawinkel. Ende 2020 ist mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses in Bawinkel begonnen worden. Das 2,5-Millionen-Euro-Projekt ist derzeit im Zeit- und Kostenrahmen. Anfang 2022 soll das Gebäude in Betrieb genommen werden.

"Der Bau des Feuerwehrhauses ist nahezu abgeschlossen, am 18. Dezember ist die Grundreinigung des Neubaus geplant", erklärte Lengerichs Samtgemeindebürgermeister Matthias Lühn im Samtgemeinderat. Erst Kostensteigerungen - jetzt aber gü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN