Weiteres Ziel: Carsharing E-Roller-Sharing: Meli-Roller gibt es nun auch in Lengerich

Hoffen, dass die Roller in Lengerich gut angenommen werden (von links): Matthias Lühn und Angelika Lügering von der Samtgemeinde Lengerich, Denis Dennert (Bauhof) sowie Nadine Aldegeerds und Mirco Lühn von "Share2Move".Hoffen, dass die Roller in Lengerich gut angenommen werden (von links): Matthias Lühn und Angelika Lügering von der Samtgemeinde Lengerich, Denis Dennert (Bauhof) sowie Nadine Aldegeerds und Mirco Lühn von "Share2Move".
Julia Mausch

Lengerich. In Lingen und Meppen gehören sie längst zum Stadtbild: Nun gibt's die blauen Meli-Elektro-Roller des Sharing-Anbieters "Share2Move" auch in Lengerich.

Langen und Lengerich trennen fünf Kilometer. Die Route mit dem Bus, Auto oder dem Rad zu bewältigen ist kein Problem. Doch seit September dieses Jahres verfügt die 1500-Einwohner-Gemeinde Langen über einen offiziellen Standort des E-Ro

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN