33 Feuerwehrleute vor Ort Einsatz in Lengerich: Nicht Haus, sondern Wäschetrockner brennt

Der Trockner wurde aus dem Haus gebracht.Der Trockner wurde aus dem Haus gebracht.
Marco Schlösser

Lengerich. Ein Haus sollte brennen, letztlich war es ein Wäschetrockner: Die Feuerwehr in Lengerich war am Freitagnachmittag in der Eichenallee im Einsatz.

Die Feuerwehr Lengerich wurde gegen 16 Uhr zu einem brennenden Haus in die Eichenallee nach Lengerich gerufen, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. 33 Einsatzkräfte rückten in vier Fahrzeugen an. Vor Ort angekommen stellte sich heraus,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN