Ein Artikel der Redaktion

22 Jahre die LT zum Leser gebracht Zustellerin Josefa Rolfes aus Handrup geht in Ruhestand

Von Felix Reis, Felix Reis | 07.02.2017, 18:10 Uhr

22 Jahre hat Josefa Rolfes in Handrup und Umgebung dafür gesorgt, dass die Haushalte täglich mit den neuesten Nachrichten versorgt wurden. Jetzt ging die Zeitungszustellerin in den Ruhestand.

„Sie haben 22 Jahre lang bei jedem Wetter pünktlich die Lingener Tagespost unseren Lesern gebracht, auf sie war immer Verlass“, sagten Frank Jansen und Clemens Wübben vom NOZ Medienvertrieb Emsland und bedankten sich mit einem Blumenstrauß.

„Wenn der Zeitungswagen gegen 4 Uhr da war, startete ich zu meiner rund zweistündigen Tour mit meinem Auto“, sagte Josefa Rolfes. Jeden Tag fuhr sie über 40 Kilometer und lieferte in Handrup und Umgebung die Lingener Tagespost aus. Vor einigen Jahren, als sie noch über 200 Abonnenten zu beliefern hatte, half ihr schon mal ihr Mann oder ihre Kinder. Jetzt genießt sie ihren Ruhestand und kümmert sich um ihre sechs Enkelkinder.

Mit Auto in Graben gerutscht

Die Arbeit als Zeitungszustellerin habe ihr immer Freude bereitet. Allein der Winter sei die Zeit, in der die Zustellung der Zeitungen teilweise zum anstrengenden Unterfangen wurde. „Ein paar Mal musste ich während meiner Zustellungszeit passen, Blitzeis machte eine Auslieferung unmöglich. Aber die Leser hatten Verständnis dafür“, sagte Rolfes. Und auch daran erinnerte sie sich: „Vor einigen Jahren bin ich bei hohem Schnee mit meinem Auto in einen Graben gerutscht. Ein Bauer hat mich mit seinem Trecker rausgezogen und weiter ging es“, sagte sie schmunzelnd.