zuletzt aktualisiert vor

Kein Zusammenhang mit Großbrand 2018 300.000 Euro Schaden durch Feuer auf Pferdehof in Wettrup

Von Hermann Bojer, Ludger Jungeblut

Ein Raub der Flammen wurde am Sonntagnachmittag diese Halle auf dem Gelände eines Pferdehofes in Wettrup.Ein Raub der Flammen wurde am Sonntagnachmittag diese Halle auf dem Gelände eines Pferdehofes in Wettrup.
Hermann Bojer

Wettrup . Auf rund 300.000 Euro Schaden schätzt die Polizei den Schaden, der am Sonntagnachmittag beim Brand einer Halle auf einem Pferdehof in Wettrup entstand. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Tiere kamen ebenfalls nicht zu Schaden. Einen Zusammenhang mit dem Großbrand im Jahr 2018 schließt die Polizei aus.

Mehrere Feuerwehren der Samtgemeinde Lengerich rückten aus, nachdem eine Halle mit Stroh auf dem Gelände eines Pferdehofes in Wettrup Feuer gefangen hatte. In der Scheune waren zur Brandzeit etwa 2000 bis 2500 Heuballen gelagert. Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN