Kriegsende vor 75 Jahren Auf Tiefflieger folgten englische Panzer

Die Ortsmitte von Lengerich:Auf dem Marktplatz wehte kurz vor Kriegsende bei der Besetzung durch englische Truppen die erste weiße Fahne. Foto: Archiv Emslandmuseum LingenDie Ortsmitte von Lengerich:Auf dem Marktplatz wehte kurz vor Kriegsende bei der Besetzung durch englische Truppen die erste weiße Fahne. Foto: Archiv Emslandmuseum Lingen

Lengerich. Ostern konnte 1945 in Lengerich noch gefeiert werden. Kurz darauf zogen immer mehr sich zurückziehende deutsche Soldaten durch den Ort, Pferde wurden beschlagnahmt. Auf Tiefflieger folgte schließlich aus verschiedenen Richtungen der Angriff englischer Panzer. 15 deutsche Soldaten verloren ihr Leben.

Wie die Menschen das Kriegsende erlebten Vor 75 Jahren sind es für die Emsländer die letzten Tage unter nationalsozialistischer Herrschaft gewesen: Im damaligen Landkreis Linge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN