Ehrungen in der Mitgliederversammlung Paul Driever 30 Jahre Kassenwart beim Schützenverein Handrup

Eine starke Gemeinschaft bildet der Schützenverein Handrup. Von links: 2 Kommandeur Stefan Pohl Pohl, Vizekönig Frank Mäß, König Matthias Brinkmann, Erster Vorsitzender Josef Wilmes und Erster Schießwart Ullrich Kirchner. Foto: Schützenverein HandrupEine starke Gemeinschaft bildet der Schützenverein Handrup. Von links: 2 Kommandeur Stefan Pohl Pohl, Vizekönig Frank Mäß, König Matthias Brinkmann, Erster Vorsitzender Josef Wilmes und Erster Schießwart Ullrich Kirchner. Foto: Schützenverein Handrup
Schützenverein Handrup

Handrup . Ehrungen haben im Mittelpunkt der Generalversammlung des Schützenvereins Handrup gestanden. Vorsitzender Josef Wilmes zeichnete Matthias Brinkmann als König, Frank Mähs als Vizekönig und Paul Driever für seine 30-jährige Tätigkeit als Kassenwart aus.

Laut Pressemitteilung appellierte Schießwart Ullrich Kirchner an alle Mitglieder, das Übungsschießen zu nutzen, dass jeden Montag von den Schießwarten angeboten wird. Er berichtete, dass zwei neue Gewehre angeschafft wurden, um konkurrenzfähig zu bleiben und das Sportschießen noch attraktiver zu machen. Außerdem werden bis zum Schützenfest noch drei Termine für das Schnurschießen angeboten. Kirchner verwies darauf, dass die Jugendmannschaft beim Samtgemeindeschießen 2019 souverän den ersten Platz belegte.  Wilmes bedankte sich bei allen Sponsoren des Winterfestes 2019, die durch die Stiftung der hochwertigen Preise ihren Beitrag für eine gelungene, gut besuchte Veranstaltung leisteten.  


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN