Forschungsergebnisse vorgestellt Ausmaße der alten Lengericher Burg sind nachgewiesen

Gegenüber dem Altenpflegeheim Maria-Anna-Hospital in Lengerich stand im Mittelalter eine Burg oder adeliges Haus, welches später verfiel und Ende des 18. Jahrhunderts abgerissen worden sein soll. Foto: Carsten van BevernGegenüber dem Altenpflegeheim Maria-Anna-Hospital in Lengerich stand im Mittelalter eine Burg oder adeliges Haus, welches später verfiel und Ende des 18. Jahrhunderts abgerissen worden sein soll. Foto: Carsten van Bevern
Carsten van Bevern

Lengerich. Bei der geplanten Umgestaltung des Lengericher Bürgerparks soll auch der Standort der früheren Burganlage wieder sichtbar gemacht werden, per Bodenradar ist dafür das Gelände untersucht worden. Die Ergebnisse sind jetzt im Gemeinderat vorgestellt worden. Vieles konnte rekonstruiert werden.

Mit mobilen Bodenradargeräten haben Wissenschaftler von der am Taunus ansässigen Firma Terra Digital im Mai 2019 mit verschiedenen Frequenzen den Boden in bis zu drei Meter Tiefe untersucht. Das Start-up-Unternehmen setzt diese Technik in d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN