307.000-Euro-Anbau eingeweiht Jetzt Platz für 30 Krippenkinder in Lengerich

Meine Nachrichten

Um das Thema Lengerich Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Pfarrer Heiner Mühlhäuser weihte die zweite Krippengruppe an der Kita St. Benedikt in Lengerich am 12. Oktober offiziell ein. Foto: Carsten van BevernPfarrer Heiner Mühlhäuser weihte die zweite Krippengruppe an der Kita St. Benedikt in Lengerich am 12. Oktober offiziell ein. Foto: Carsten van Bevern

Lengerich. Rund 307.000 Euro sind in die Erweiterung der Kindertagesstätte St. Benedikt in Lengerich investiert worden. Mit der am 12. Oktober 2018 erfolgten offiziellen Einweihung der zweiten Krippengruppe verfügt die Einrichtung über 65 Plätze für über dreijährige und 30 Plätze für unter dreijährige Kinder.

Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen gerade für jüngere Kinder ist in den vergangenen Jahren auch in Lengerich kontinuierlich gestiegen. Im Frühjahr 2016 wurden daher erste Gespräche geführt, um mehr Krippenplätze für unter dreijährige Kinder zu schaffen. "Nachdem die ersten Pläne noch nicht jeden zufriedenstellten, haben sich alle noch einmal zusammengesetzt und es wurde in den zuständigen Gremien eifrig diskutiert", erinnerte sich die Kita-Leiterin Annette Backsmann an den Beginn der Planungen.

Mit mehreren Liedern bereicherten Lengericher Kindergartenkinder die die offizielle Einweihung der zweiten Krippengruppe in der Kita St. Benedikt. Foto: Carsten van Bevern


"Das Ergebnis können wir heute sehen. Die Freude ist groß und nach den ersten Monaten können wir auch sagen, dass das Werk gut geworden ist", ergänzte die erfahrene Erzieherin unter dem Applaus der Kita-Kinder, ihrer Kolleginnen, vieler Eltern und Vertreter des Gemeinderates und der Kirchengemeinde.

Gerade im Emsland werde derzeit viel Geld in die Hand genommen, um den noch vor wenigen Jahren so nicht erwarteten Bedarf an Betreuungsplätzen decken zu können, erklärte der für Lengerich zuständige Landtagsabgeordnete Bernd-Carsten Hiebing (CDU): "Wir können darüber nur froh sein. Denn Regionen, die diese finanziellen Probleme nicht haben, haben weit größere Probleme." Schließlich seien Kinder die Zukunft. "Und die Kinder werden hier gut betreut", lobte Hiebing die "verantwortungsvolle Arbeit" der nun 17 Mitarbeiterinnen der Kita in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Benedikt. 

Pfarrer Heiner Mühlhäuser weihte die zweite Krippengruppe an der Kita St. Benedikt in Lengerich am 12. Oktober offiziell ein. Neben den Kita-Kindern und dem CDU-Landtagsabgeordneten Bernd-Carsten Hiebing waren dazu auch viele Eltern sowie Vertreter der Kirchen- und der politischen Gemeinde in die Einrichtung gekommen. Foto: Carsten van Bevern


Als "einen Tag der Freude für die ganze Gemeinde" bezeichnete denn auch der Bürgermeister Gerd Wübbe die offizielle Einweihung der zweiten Krippengruppe und bedankte sich auch bei allen, die zur Finanzierung der Baumaßnahme beigetragen haben. So kamen rund 180.000 Euro vom Land Niedersachsen, 38.000 Euro vom Landkreis Emsland und rund 25.000 Euro vom Bistum Osnabrück. Gut 64.000 Euro hat die Gemeinde Lengerich beigesteuert.

Pfarrer Heiner Mühlhäuser (Mitte) weihte die zweite Krippengruppe an der Kita St. Benedikt in Lengerich am 12. Oktober offiziell ein. Den offiziellen Schlüssel überreichte der Bauleiter vom Architekturbüro Liedtke + Lorenz, der Architekt Marco Blankmann, der Kita-Leiterin Annette Backsmann. Foto: Carsten van Bevern


Entstanden ist nach Aussage des Bauleiters Marco Blankmann vom Lingener Architekturbüro Liedtke + Lorenz neben einem neuen Gruppen-, ein Sanitär- und zwei Ruheräume sowie ein neues Personal-WC. Pfarrer Heiner Mühlhäuser bedankte sich zudem bei allen am Bau beteiligten Handwerkern. Und bei Gerd Lucks, der vonseiten des Kirchenvorstandes das parallel zum laufenden Kita-Betrieb durchgeführte Bauprojekt stets im Blick gehabt und eng begleitet habe.

Die Kita verfügt nun über 30 auch komplett belegte Krippenplätze für unter dreijährige Kinder. Für drei- bis sechsjährige Kinder stehen in der Integrations-, der Regel- und der Ganztagsgruppe 65 Plätze zur Verfügung. "Dort haben wir noch ein paar Plätze", erklärte die Kita-Leiterin. 

Für die zweite eingerichtete Krippengruppe ist bei der Kita St. Benedikt in Lengerich für rund 308.000 Euro ein Anbau errichtet worden. Die offizielle Einweihung fand am 12. Oktober 2018 statt, einen Tag der offenen Tür gibt es am 14. Oktober ab 11 Uhr. Foto: Carsten van Bevern


Am Sonntag, 14. Oktober 2018, ist die Kita nach dem um 10 Uhr im Rahmen des Pfarrfestes beginnenden Familiengottesdienst für alle interessierten Bürger geöffnet. Zeitgleich wird auch der ebenfalls neu gestaltete Kirchenvorplatz eingeweiht. Anschließend gibt es für alle Bürger ein buntes Programm.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN