Otto Tieke 70 Jahre Mitglied Helmut Hermeling neuer König im Schützenverein St. Georg Nordholte


Langen. Helmut Hermeling ist neuer Schützenkönig des Schützenvereins St. Georg Nordholte geworden. Neben dem neuen Thron wurden außerdem langjährige Mitglieder geehrt. Otto Tieke ist nun seit 70 Jahren dabei, eine seltene Ehrung.

Hermeling erkor seine Frau Manuela Hermeling zur Königin. Den Sieg beim Pokal- und Plakettenschießen erzielte, laut einer Mitteilung des Vereins, Bernd Kalkmann senior, dahinter gewann Konstantin Teismann die silberne Plakette. Christoph Uphaus sicherte sich die bronzene Plakette. Beim Pokalschießen der Frauen setzte sich Ina Hermeling als beste Schützin durch.

Erste Ehrung für 70-jährige Mitgliedschaft der Vereinsgeschichte

Ehrungen gab es für 25-, 40- und 70-jährige Mitgliedschaften. Seit 25 Jahren dabei sind Hermann Heitker und Konrad Brunsing. Franz Konnermann und Bernd Tieke sind seit 40 Jahren Mitglied. Eine besondere Ehrung erhielt Otto Tieke für 70 Jahre Mitgliedschaft. Laut Verein ist dies die erste Ehrung dieser Art überhaupt in der 90-jährigen Vereinsgeschichte. Da der Jubilar aus gesundheitlichen Gründen nicht am Schützenfest teilnehmen konnte, wurde ihm die Ehrenplakette vom Vorstand direkt nach den offiziellen Ehrungen nach Hause gebracht, worüber er sich sehr freute. Im Anschluss an die Ehrung gab der Jubilar in gemütlicher Runde noch einige „Dönkes“ aus seinem Schützenleben zum Besten.

Fotostrecke vergangener Königspaare

Ein Dank galt außerdem Helmut Hülsmann. Er hatte eine Fotostrecke über ehemalige Schützenkönige des Vereins mit deren Throngefolge erstellt und in chronologischer Reihenfolge geordnet. Als Dankeschön erhielt er dafür einen Gutschein und seine Frau Ingrid einen Blumenstrauß.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN