Festakt am Samstag SV Wettrup feiert 50-jähriges Vereinsjubiläum

Der SV Wettrup hat seine Gründungsmitglieder bereits geehrt, nun wird das 50-jährige Vereinsjubiläum gefeiert. Foto: SV WettrupDer SV Wettrup hat seine Gründungsmitglieder bereits geehrt, nun wird das 50-jährige Vereinsjubiläum gefeiert. Foto: SV Wettrup

Wettrup. Der Sportverein Wettrup feiert am Samstag, 21. Juli 2018, sein 50-jähriges Vereinsjubiläum im Festzelt auf dem Sportplatz. Das hat der Verein mitgeteilt.

Am Nachmittag um 15.30 Uhr spielt die Vizemeistermannschaft von 1989/90 gegen ehemalige Fußballer des Vereins. Ab 17 Uhr ist Einlass ins Festzelt, so dass der Festakt um 18 Uhr mit Begrüßung, Grußworte und Ehrungen beginnen kann. Der Verein lädt alle Wettruper und Gäste herzlich zum Festakt ein. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein, um mit den ehemaligen Sportlern das ein oder andere Döneken auszutauschen.

„Wir benötigen einen Sportplatz in Wettrup“

In den 1950er Jahren hatte es schon einmal einen Sportverein in Wettrup gegeben, in dem Leichtathletik und Fußball angeboten wurde. Doch wie schon in den 1920er Jahren wurde der Sportbetrieb wieder eingestellt, weil es keinen geeigneten Platz gab.

Im Sommer 1967 gab es ein Spiel der Landjugend gegen die Alten Herren von Wettrup, welches die Alten Herren mit 4:1 gewannen. Das wollte die Landjugend der Mitteilung des Vereins zufolge nicht auf sich sitzen lassen und gewann das Rückspiel mit 2:1. Nach dem Spiel saß man in der Gaststätte Paul Schrichte zusammen und Tischlermeister Heinrich Pieper versprach: Wenn der Prozessionsweg (circa fünf Kilometer) in Wettrup begangen und alle 50 Meter gerufen wird „Wir benötigen einen Sportplatz in Wettrup“, dann würde er ein Fass Bier spenden und sich für einen Sportplatz einsetzen. Sofort machten sich zwölf Mann auf den Weg und es gelang.

Der SV Wettrup hatte in der Spitzenzeit alle Mannschaften von der Mini-Kicker über Damenmannschaft bis zur alten Herren im Spielbetrieb angemeldet. Zehn Jahre lang wurden sogar drei Herren-Mannschaften gemeldet. Seit 2015 besteht eine Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Lengerich/Handrup, die sehr positiv laufe, so der Verein in einer Pressemitteilung..

Viel Sport zum Jubiläum

Zum Jubiläum wird auch Fußball gespielt: Die Vorrundenspiele des Pokals der Samtgemeinde Lengerich beginnen am Freitag, 20. Juli, ab 19 Uhr in Wettrup mit den Mannschaften Gersten, Lengerich, Bawinkel, Langen, Wettrup und als Gastmannschaft Polle. Am Sonntag, 22. Juli, beginnt um 14 Uhr das Spiel um Platz drei, danach findet das Endspiel statt.

Am Montag, 23. Juli, beginnt die Sportwoche des SV Wettrup. An jedem Tag der Woche spielt die JSG Lengerich/Handrup/Wettrup ab 18 Uhr, danach finden jeweils zwei Seniorenspiele statt.

Höhepunkt ist laut Vereinsangaben sicherlich das Spiel einer Auswahlmannschaft der Alten Herren aus Grafeld, Dohren, Lengerich und Wettrup gegen die Traditionsmannschaft vom SV Meppen. Anschließend findet das Mitternachtsturnier mit Grafeld, Lengerich/Handrup, Dohren und Wettrup statt.

Am Samstag, 28. Juli, findet das große Damenturnier mit zwölf Mannschaften aus Hamburg, Bochum, Holland, NRW und Niedersachsen statt. Die Jubiläumswoche endet am Sonntag mit dem Dorfpokalturnier.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN