Schützenfest 2018 Johannes Landwehr ist neuer Schützenkönig in Lengerich-Dorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Lengerich Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Johannes Landwehr ist neuer Schützenkönig in Lengerich-Dorf. Mit einem gekonnten Schuss brachte er den Adler zu Fall. Foto: Schützenverein Lengerich-DorfJohannes Landwehr ist neuer Schützenkönig in Lengerich-Dorf. Mit einem gekonnten Schuss brachte er den Adler zu Fall. Foto: Schützenverein Lengerich-Dorf

Lengerich. Johannes Landwehr ist neuer Schützenkönig in Lengerich-Dorf. Mit einem gekonnten Schuss brachte er den Adler zu Fall.

Vom 7. bis 9. Juli wurde in Lengerich Schützenfest gefeiert. Rund 1.300 Besucher feierten nach Angaben des Schützenverein Lengerich-Dorf am Samstag auf dem Festplatz. Am Sonntag wurde das Fest mit dem Umzug durch das geschmückte Dorf fortgesetzt. Beim Schießen der ehemaligen Könige errang Thomas Kasan den Wanderpokal. Zu Ehren des amtierenden Königspaares Ludger und Sabine Stoll fand am Abend der Königsball mit Live-Musik statt.

Gekonnter Schuss bringt Adler zu Fall

Am Montag war das ganze Dorf erneut auf den Beinen. Das Königsschießen stand an. Johannes Landwehr gelang es mit einem Schuss den Adler zu Fall zu bringen. Auf den Schultern der Schützenbrüder und unter dem Jubel der Bevölkerung wurde er ins Festzelt getragen. Dort erkor er seine Frau Melanie zur Königin und benannte das Throngefolge. Die Proklamation des Königspaares erfolgte beim traditionellen Parademarsch auf dem Lengericher Marktplatz. Am Abend fand im Festzelt beim Königsball statt. Mitte August geht es für die Schützenbrüder weiter. Am 18. August findet der Besuch des Schützenfestes in Lengerich-Westfalen statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN