Festakt und Konzerte Musikverein Langen-Gersten feiert 50-jähriges Bestehen

Der Musikverein Langen-Gersten feiert sein 50-jähriges Bestehen. Ein Festakt, ein Jubiläumskonzert sowie ein Sommernachtskonzert sollen in diesem Jahr das Jubiläum krönen. Foto: Musikverein Langen-GerstenDer Musikverein Langen-Gersten feiert sein 50-jähriges Bestehen. Ein Festakt, ein Jubiläumskonzert sowie ein Sommernachtskonzert sollen in diesem Jahr das Jubiläum krönen. Foto: Musikverein Langen-Gersten

Langen. Der Musikverein Langen-Gersten hat in diesem Jahr sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Dieser Geburtstag soll nun Anlass für viele verschiedene Veranstaltungen sein, darunter beispielsweise ein Open-Air-Konzert im Sommer.

Heute noch als aktives Mitglied des Orchesters tätig, gründete Franz Schartmann im Mai 1968 federführend den Musikverein Langen-Gersten. Von Beginn an verfolgte der Verein das Ziel durch musikalische Schulung, Übungen und Auftritte, einen kulturellen Beitrag zu leisten.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich mehr und mehr die Aufgabe der Kinder- und Jugendförderung. Gerade die Jüngsten sollen der Mitteilung zufolge aktiv in das Vereinsleben integriert werden, welches unter anderem bei Auftritten und Veranstaltungen ermöglicht wird. Im Winter 2016 wurde der Verein daher mit dem Nimbus Gütesiegel, welches für eine herausragende Jugend- und Ausbildungsarbeit verliehen wird, ausgezeichnet.

Sommernachtskonzert unter freiem Himmel

Im Jubiläumsjahr möchte der Verein seine Arbeit bei verschiedenen Veranstaltungen zeigen. Zum Auftakt findet am 15. April der offizielle Festakt mit geladenen Gästen statt. Weiter folgen zwei öffentliche Veranstaltungen: Am 25. August um 20 Uhr findet erstmalig ein Sommernachtskonzert unter freiem Himmel auf dem Gelände des Gemeindezentrums Langen statt. Unter dem Motto „Musical, TV & Film“ werden diverse Titel dargeboten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Großes Jubiläumskonzert

Ein großes Jubiläumskonzert im Theater an der Wilhelmshöhe findet am 4. November statt. Dabei sollen 50 Jahre Vereinsgeschichte auf der Bühne präsentiert werden. „Man kann sich auf eine spannende Stückauswahl entsprechend der Jahre des Vereins freuen“, heißt es in der Pressemitteilung. Alte Klassiker und moderne Stücke stehen auf dem Programm. Auch der Nachwuchs des Orchesters wird sein Können auf der Bühne unter Beweis stellen.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets können bei der Stadt Lingen sowie beim Musikverein Langen-Gersten erworben werden. Der Eintritt beträgt 10 Euro, für Kinder 8 Euro.