Rettungshubschrauber im Einsatz Motorradfahrer bei Unfall in Handrup lebensgefährlich verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Lengerich Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten ins Krankenhaus. Symbolfoto: dpaEin Rettungshubschrauber flog den Verletzten ins Krankenhaus. Symbolfoto: dpa

ngr Handrup. Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Handrup am späten Samstagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der 62-jährige Lengericher ist mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.

Einem Polizeisprecher zufolge ist der Mann gegen 17 Uhr am Samstag mit seinem Motorrad auf der Lengericher Straße von Handrup in Richtung Lengerich gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 62-Jährige mit seiner Honda von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Bordstein. Der Lengericher stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er ist mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.

Die Lengericher Straße war für die Unfallaufnahme gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN