Viele Angebote unter einem Dach Neues Gesundheitszentrum in Bawinkel offiziell eingeweiht

Meine Nachrichten

Um das Thema Lengerich Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Über die Einweihung des neuen Gesundheitszentrums Bamed freuten sich neben (von links) Norbert Jönen, dem Vorstandsvorsitzendem Thomas Hövelmann, Franz Stüwe als Leiter des Fachbereichs Pflege und Andrea Jönen vom DRK auch der stellvertretende Bürgermeister Hans-Peter Langels, Bauunternehmer Reinhard Lonnemann und Investor Michael von Weschpfenning. Foto: DRK EmslandÜber die Einweihung des neuen Gesundheitszentrums Bamed freuten sich neben (von links) Norbert Jönen, dem Vorstandsvorsitzendem Thomas Hövelmann, Franz Stüwe als Leiter des Fachbereichs Pflege und Andrea Jönen vom DRK auch der stellvertretende Bürgermeister Hans-Peter Langels, Bauunternehmer Reinhard Lonnemann und Investor Michael von Weschpfenning. Foto: DRK Emsland

Bawinkel. In Bawinkel ist das neue Gesundheitszentrum Bamed von Pfarrer Heiner Mühlhäuser nun offiziell eingeweiht worden. Bürger finden dort seit Mitte 2017 zahlreiche Angebote aus dem Gesundheitsbereich unter einem Dach.

Der Neubau des Gesundheitszentrums in Bawinkel ist bezogen und nun auch offiziell fertiggestellt: In Anwesenheit der Mieter, des Investors Michael von Weschpfennig sowie der Bürgermeister Adolf Böcker und Hans-Peter Langels als Vertreter der Gemeinde Bawinkel weihte Pfarrer Heiner Mühlhäuser das Gebäude während einer kleinen Feierstunde ein.

Zahlreiche Gesundheitsangebote

An der Hans-Brinkmann-Straße 1 finden sich nun nach Angaben in einer Pressemitteilung des Deutschen Roten Kreuzes gebündelt zahlreiche Angebote aus dem Gesundheitsbereich. Im Erdgeschoss des Bamed finden sich eine Apotheke, ein Friseursalon sowie eine Physiotherapie- und eine Fußpflegepraxis. Über eine Treppe und einen Fahrstuhl sind zudem die Logo- und Ergotherapiepraxis von Christine Brundiers sowie die DRK-Sozialstation unter der Leitung von Andrea Jönen erreichbar. In den oberen Stockwerken gibt es moderne Mietwohnungen.

Ambulanter Pflegedienst vor Ort

Reinhard Lonnemann vom gleichnamigen Bauunternehmen bedankte sich in einer kurzen Ansprache unter anderem für die sehr produktive Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bawinkel und wünschte den Mietern ein positives Zusammenleben im neuen Gesundheitszentrum. Bawinkels Bürgermeister Adolf Böcker freute sich zudem, „dass jetzt endlich ein ambulanter Pflegedienst vor Ort ist“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN