Ein Artikel der Redaktion

Sofas für die Nachfolger Lathener Schulabgänger sagen „Danke“

31.07.2014, 16:52 Uhr

asc Lathen. Ihren Abschluss haben sie jetzt in der Tasche, ohne Weiteres gehen wollten die fünf Abschlussklassen der Grund- und Oberschule Lathen aber nicht. Zwei Sofas haben sie als Geschenk für die Nachfolgegeneration hinterlassen – ihr Motto: „Habe eine Pause, habe ein Sofa!“

Freuen konnte sich auch die Schülervertretung, die von den Absolventen einen Scheck in Höhe von 200 Euro überreicht bekam.

Eine weitere Freude bereiteten sie der „Lathener Tafel“, vertreten durch Berna Fährrolfes-Bruns und Christa Weist-Rolfes. An sie übergaben die Schulabgänger eine Spende in Höhe von 340 Euro in Form von Lebensmitteln. „In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss – dennoch herrscht bei vielen Menschen Mangel“, so Christa Weist-Rolfes. „Die Tafeln bemühen sich um einen Ausgleich.“

Schulleiter Leonhard Moß lobte die Schüler für ihr Engagement und ihre Bereitschaft, sich für andere Menschen einzusetzen. Die Schulabgänger selbst bedankten sich zudem bei den Sponsoren, die den diesjährigen Abschlussball mitgetragen haben.