zuletzt aktualisiert vor

Aus dem Emsland ins Osnabrücker Land Transrapid zieht um: So lief die Überführung von Lathen nach Nortrup

Von Daniel Gonzalez-Tepper

Endstation. Foto: Katharina PreuthEndstation. Foto: Katharina Preuth 

Lathen/Nortrup. Der Transrapid wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von der Basisstation an der ehemaligen Teststrecke im Landkreis Emsland zur Firma Kemper in Nortrup im Landkreis Osnabrück gebracht. Wir waren live dabei.

Aus insgesamt drei Gespannen besteht der Schwertransport, der am Mittwoch ab 22 Uhr quer durchs Emsland in den nördlichen Landkreis Osnabrück fährt. Foto: Von Daniel Gonzalez-Tepper

TRANSRAPID WIRD VON LATHEN NACH NORTRUP TRANSPORTIERT

13. September 2017 19:49
Herzlich Willkommen zum Liveblog zum Transport des Transrapids 09.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 19:51
Planmäßig soll der Schwertransport um 22 Uhr auf die Straße gehen. Wegen des Irland steht aber immer noch nicht fest, ob die Fahrt nicht verschoben werden muss. Die Entscheidung lesen Sie hier, sobald sie feststeht.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:01
Es sieht aber wohl sehr gut aus, heißt es von Mitarbeitern des Transportunternehmens Ulferts aus Neermoor im Landkreis Leer, die den Transport durchführen werden.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:01
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:03
Gegen 21 Uhr soll sich der Tross, der aus insgesamt drei Fahrzeugen besteht, langsam in Bewegung setzen und auf die Hermann-Kemper-Straße vorfahren.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:09
Das Gesamtleergewicht des 75 Meter langen Zuges TR 09, dessen Betrieb im Emsland Ende 2011 eingestellt wurde und den im vergangenen Herbst die Fleischwarenfirma Kemper in Nortrup im Landkreis Osnabrück für 200.000 Euro vom Bund ersteigert hatte, beträgt 170 Tonnen.

Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:10
Die Firma Kemper war im November 2016 bei einem Bieterwettkampf, den die VEBEG, dem Verwertungsunternehmen des Bundes, initiiert hatte, die Höchstbietende unter insgesamt neun – darunter Verschrotter, die Hochschule Bingen und die Samtgemeinde (SG) Lathen.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:17
Hermann Kemper, Urgroßvater des heutigen Kemper-Geschäftsführers Wolfgang Kühnl, gilt als Erfinder Transrapids. Im Jahr 1934 hatte er sich eine Erfindung patentieren lassen, die als Basis für die Entwicklung der Magnetschwebebahntechnik gilt. Dafür wurde Hermann Kemper 1972 mit dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik ausgezeichnet.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:19
Kemper zahlte 200.001 Euro an die VEBEG, dem Verwertungsunternehmen des Bundes. Das Unternehmen will ihn als Museums-, Schulungs- und Konferenzraum herrichten. Außerdem ist ein Werksverkauf geplant.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:33
Es wird definitiv gefahren. Das hat gerade Marcus Laga, Vertriebsleiter der Firma Ulferts Transporte, verkündet.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:37
Er skizzierte noch einmal den Zeitplan. Gegen 23 Uhr wird der Tross an der Auffahrt Lathen adieuf A31 fahren. Gegen 24 Uhr wird er an der Abfahrt Lingen erwartet. Von dort geht es über Bundesstraßen bis Nortrup.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:38
Der Schwertransport ist etwa 160 Meter lang. Er wird mittig auf beiden Fahrbahnen fahren, die Polizei, die vorweg fahren wird, sperrt den Bereich jeweils örtlich ab.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:39
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:42
Die Firma Ulferts hat heute 14 Mitarbeiter im Einsatz. Kemper ist mit 15 Mitarbeitern angerückt, Intis mit 6, die Polizei mit zwei.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:45
Das Verladen der Sektionen A und B am Dienstag, 28. August 2017, hat weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunde. Dafür wurden die Deckenkräne in der Zentrale des Testgeländes an der Hermann-Kemper-Straße genutzt. Das Verladen der dritten Sektion C, die heute Mittag stattfand, dürften Medien dabei sein. Er verlief reibungslos, vom Wetter einmal abgesehen.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 20:52
Laut Marcus Laga von der Firma Ulferts ist von den drei Fahrern heute größte Konzentration gefordert. Die Transrapite sind auf Luftpolstern gebettet, "das wackelt wie Pudding", sagte Laga. Sein Team hat in den vergangenen fünf Monaten den Transport geplant. Allen dankte der Vertriebsleiter schon vor der Abfahrt.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:01
Den Transport nannte Laga "durch die Vorgeschichte des Unfalls schon etwas besonderes". Normalerweise transportiert Ulferts vornehmlich Windräder.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:03
Es trudeln immer mehr Schaulustige und Medienvertreter ein, die bei der Abfahrt zuschauen wollen.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:07
Am 22. September 2006 starben bei einem Unfall, bei dem ein Transrapid mit Tempo 170 auf einen auf der Teststrecke vergessenen Werkstattwagen prallte, 23 Menschen, zehn Personen wurden verletzt. Ende 2011 wurde der Betrieb der Anlage eingestellt. Seit den 1970er Jahren ist die Anlage im Emsland mit rund 860 Millionen Euro gefördert worden, hieß es 2016 aus dem Bundesverkehrsministerium.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:09
Mit dem Streit um den Rückbau der 31 Kilometer langen Transrapid-Teststrecke im Emsland muss sich bald das Bundesverwaltungsgericht befassen. Die Betreibergesellschaft IABG hat Beschwerde in Leipzig dagegen eingelegt, dass die Richter am Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg keine Revision gegen ihr Urteil aus dem Februar zugelassen haben. Das OVG hatte im Frühjahr in zweiter Instanz entschieden, dass die IABG aus Ottobrunn Versicherungsgelder für einen zerstörten Transrapid sowie Einnahmen aus dem Teilrückbau der Strecke mit einer 8,44 Millionen Euro hohen Zuwendung des Bundes für den Komplettrückbau verrechnen muss.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:10
Medienvertreter dürfen derzeit übrigens nicht auf das Gelände. Der NDR hat sich die Exklusivrechte dafür gesichert, wie am Rande zu hören ist.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:21
Noch hat sich der Tross nicht in Bewegung gesetzt.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:22
Jetzt werden die Motoren der Lkw gestartet.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:24
Die Zahl der Zuschauer hält sich noch in Grenzen, da war mehr erwartet worden von den Verantwortlichen.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:29
Durch den Abtransport des TR 09, dem letzten gebauten Modell, wird aus der einstigen Innovation endgültig ein Stück Technikgeschichte.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:29
Der Konvoi wird sich mit ungefähr 20 bis 30, auf der Autobahn mit um die 40 Kilometer pro Stunde über die Straßen schieben. Es wird kein Überholen mehr möglich sein.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:34
Sechs Freunde aus dem Raum Lathen sind gekommen, um die Abfahrt zu beobachten. Einige von ihnen sind selber im Transportgewerbe tätig und wollen gucken, wie die Firma Ulferts das so macht. "Transrapid gehört einfach dazu hier in Lathen. Schon immer", sagt einer.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:37
Der NDR führt ein Interview mit
Rene Schmunkamp, 20 Jahre aus Wippingen. Er erzählt, welch emotionale Bedeutung der Transrapid für die Bevölkerung im Emsland hat. Als Kind ist er mehrfach mit dem Transrapid gefahren.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:41
Auch das NDR Fernsehen führt Interviews mit Zuschauern.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:42
Die Ketten am Tor sind entfernt worden. Jetzt könnte es langsam los gehen.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:43
Inzwischen befinden sich etwa 30 Zuschauer vor dem Tor.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:44
Horst Severine vom Verein Förderung der Magnettechnologie ist auch vor Ort.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:49
Jetzt geht es los.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 21:57
Die Polizei ist vorgefahren. Die Abfahrt rückt näher.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 22:07
Die erste Sektion ist raus.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 22:08
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 22:19
Die Abfahrt der dritten Sektion verläuft nicht ganz so reibungslos. Offenbar ist der Trailer auf den Boden aufgesetzt und muss nun hoch gepumpt werden.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 22:19
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 22:19
Die zweite Sektion ist jetzt von Hof gefahren.
Daniel Gonzalez-Tepper
13. September 2017 22:35
Um 22.25 Uhr waren alle drei Sektionen auf der Straße.
Daniel Gonzalez-Tepper

6 Kommentare