Drei Bands spielen ohne Gage „Bandnacht“ in Lathen Wahn am Freitag, 21. Oktober

Auf eine gute Stimmung während der vierten „Bandnacht“ freut sich das Team des Fördervereins Purzelbaums. Foto: Förderverein Kindergarten PurzelbaumAuf eine gute Stimmung während der vierten „Bandnacht“ freut sich das Team des Fördervereins Purzelbaums. Foto: Förderverein Kindergarten Purzelbaum

Lathen. Zu der vierten „Bandnacht“ lädt der Förderverein Kindergarten Purzelbaum am Freitag, 21. Oktober, um 19 Uhr in die Gaststätte Wahner Eck in Lathen-Wahn ein.

Auf der Bühne stehen werden unter anderem die „Emsrocker“. Dabei handelt es sich um eine Combi aus routinierten Musikern, die das Publikum auf ihre eigene Art und Weise einheizen werden. Auch die Schulband der Oberschule Lathen hat sich intensiv auf diesen Termin vorbereitet und wird ein abwechslungsreiches Repertoire präsentieren. Abschließend kommen die „RüRo-Allstars“, die aus der Lathener Musikszene nicht mehr wegzudenken sind. Viele Jahre haben sie aktiv im Team des „Rüt’n’Rocks“, auch bekannt als „RüRo“ mitgewirkt und sich im Anschluss zu einer All-Stars-Gruppe zusammengetan.

Konzerterlös für den Förderverein

Der Erlös des Konzertes kommt dem Förderverein Kindergarten Purzelbaum zugute. „Wir wollen unseren Kindern den besten Weg für ihre Zukunft bereiten. Dabei benötigen wir jede Unterstützung,“ so die Vereinsvorsitzende Ulla Johanning. Matthias Gehrs, Geschäftsführer der Marketing- und Tourismusgenossenschaft der Samtgemeinde Lathen freut sich ebenfalls auf einen erfolgreichen Abend. „Alle gemeinnützigen Institutionen benötigen in verschiedener Art und Weise Unterstützung. Dabei unsere Zukunft zu fördern ist genau der richtige Ansatz.“

Einlass ist um 19 Uhr in der Gaststätte Wahner Eck in Lathen Wahn. Der Eintritt ist frei.