Mitgliederversammlung Schützenfest in Sustrum am 2. und 3. Mai

Von Bernhard Krull

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Neue und altbekannte Gesichter im Vorstand des Schützenvereins Sustrum: Bernd Krull jun. (von links), Schützenkönig Helmut Rüschen, Gerhard Wessels, Thomas Bruns, Ralf von Linteln, Stephan Meyerrose, Vorsitzender Helmut Koop, Gerold Anneken und Stefan Kruse. In der ersten Reihe posiert zudem Gerhard Rüschen mit der frisch verliehenen Ehrenscheibe Foto: Bernhard KrullNeue und altbekannte Gesichter im Vorstand des Schützenvereins Sustrum: Bernd Krull jun. (von links), Schützenkönig Helmut Rüschen, Gerhard Wessels, Thomas Bruns, Ralf von Linteln, Stephan Meyerrose, Vorsitzender Helmut Koop, Gerold Anneken und Stefan Kruse. In der ersten Reihe posiert zudem Gerhard Rüschen mit der frisch verliehenen Ehrenscheibe Foto: Bernhard Krull

Sustrum. Das Schützenfest der Sustrumer Schützen wird auch in diesem Jahr wieder freitags und samstags stattfinden. Das ist ein Ergebnis der Mitgliederversammlung des Vereins. Außerdem wurde Thomas Bruns zum neuen Schützenoberst und Bernd Krull jun. in den Vorstand gewählt.

Am 2. und 3. Mai ist Schützenfest in Sustrum – freitags und samstags. Erstmals seit der Vereinsgründung im Jahr 1895 war auch schon das Fest im vergangenen Jahr auf diese beiden Wochentage verlegt worden. Zuvor hatten die Schützen stets an Sonn- und Montagen ihre grünen Röcke aus dem Schrank geholt. Wegen der guten Resonanz soll nun aber an den neuen Tagen festgehalten werden, so der Vereinsvorsitzende Helmut Koop.

Bis zum Mai müssen das aktuelle Regentenpaar, bestehend aus Helmut und Doris Rüschen, und der Kinderthron um Lars Robbers und Sina Rehnen aber nicht warten, um sich von den Schützen feiern zu lassen: Am 25. Januar findet im Dorfgemeinschaftshaus das traditionelle Winterfest statt.

Der Vorstand selbst hat indes personelle Veränderungen zu verzeichnen: Nach 13 Jahren hatte Eberhard Freimann aus beruflichen Gründen auf eine erneute Kandidatur als Schützenoberst verzichtet. Einstimmig wurde mit Thomas Bruns sein Nachfolger bestimmt. Nach noch längerer Amtszeit verzichtete auch Gerd Düthmann auf eine erneute Kandidatur: Er war 28 Jahre lang Vorstandsmitglied gewesen. Sein Nachfolger ist der einstimmig gewählte Bernd Krull junior. Ralf von Linteln und Stephan Meyerrose wurden wiedergewählt.

Für besondere Verdienste um den Schützenverein wurden Gerhard Wessels, Hans-Jürgen Hoesen und Klaus Ahrens mit dem Schützenorden geehrt. Gerhard Rüschen bekam die Ehrenscheibe. Außerdem erhielt der amtierende Schützenkönig Helmut Rüschen standesgemäß Orden und Königsuhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN