Ein Bild von Kristina Müller
25.06.2021, 07:14 Uhr KOMMENTAR

Bürger in Renkenberge haben Überleben des Dorfladens selbst in der Hand

Ein Kommentar von Kristina Müller


Viel Zeit und Arbeit wurde in die Planungen für das "Renkenberger Hus" gesteckt.Viel Zeit und Arbeit wurde in die Planungen für das "Renkenberger Hus" gesteckt.
Kristina Müller

Renkenberge. Unverpackte Lebensmittel einzukaufen liegt derzeit voll im Trend. Vom Überleben des Dorfladens in Renkenberge hängt jedoch ab, ob die Bürger das Angebot auch annehmen. Ein Kommentar.

Die Zeiten, in denen es in jedem Ort einen Dorfladen gab, sind nach dem Vormarsch der großen Supermärkte und Discounter schon lange vorbei. Inzwischen kehren die kleinen Nahversorger nach und nach zurück – mit Ideen aus früheren Z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN