Appell an Umweltminister Lies Nach Wolfssichtung in Renkenberge: Bürgermeister fordern Abschuss

In einem Brief an den niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies fordern Renkenberges Bürgermeister Heiner Bojer (links) und Lathens Samtgemeindebürgermeister Helmut Wilkens eine neue Strategie im Umgang mit dem Wolf.In einem Brief an den niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies fordern Renkenberges Bürgermeister Heiner Bojer (links) und Lathens Samtgemeindebürgermeister Helmut Wilkens eine neue Strategie im Umgang mit dem Wolf.
Kristina Müller

Renkenberge. Eine gerissene Kuh in Wippingen heizt die Diskussionen um den Wolf wieder an. Kurz vor dem Vorfall haben die Gemeinde Renkenberge und die Samtgemeinde Lathen nach mehreren Wolfssichtungen einen Appell an Umweltminister Olaf Lies gerichtet.

Etwas unscharf und wackelig sind die Videos, die Renkenberges Bürgermeister Heiner Bojer und Lathens Samtgemeindebürgermeister Helmut Wilkens unserer Redaktion zeigen. Und dennoch ist darin eines relativ deutlich zu erkennen: Wölfe. Unmitte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN