Corona-Krise sorgt für mehr Armut "Helping Hands" in Lathen startet Spendenaktion für Moldawien

Mit Lebensmittelspenden möchte der Lathener Verein "Helping Hands" Menschen in Moldawien unterstützen, die wegen der Corona-Krise Hunger leiden.Mit Lebensmittelspenden möchte der Lathener Verein "Helping Hands" Menschen in Moldawien unterstützen, die wegen der Corona-Krise Hunger leiden.
Helping Hands

Lathen. Auch wenn coronabedingt die Arbeit des Vereins "Helping Hands" aus Lathen eingeschränkt ist, steht sie nicht still. Um Menschen in Osteuropa weiterhin unterstützen zu können, hat der Verein sich nun etwas überlegt.

Seit Januar wurden sechs Lkw mit Hilfsgütern beladen und diese in Osteuropa verteilt, wie der Verein berichtet. So seien unter anderem 40 Krankenhausbetten und Matratzen an drei Einrichtungen in Rumänien geliefert worden. 50 Krankenhausbett

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN