Vermächtnis von Gerhard Raming-Freesen Wie eine Mühle vor 60 Jahren aus Oberlangen nach Münster umzog

Von Birgit Waterloh

Heute steht die Oberlangener Bockwindmühle im Mittelpunkt des Freilichtmuseums am Aasee.Heute steht die Oberlangener Bockwindmühle im Mittelpunkt des Freilichtmuseums am Aasee.
Sammlung Raming-Freesen

Oberlangen. Den Mittelpunkt des Mühlenhof-Freilichtmuseums am Aasee in Münster bildet eine Mühle, die aus Oberlangen im Emsland stammt. Vor mehr als 60 Jahren zog sie in die rund 130 Kilometer entfernte Stadt um. Das ist ihre Geschichte.

Die Bockwindmühle aus dem Jahr 1748 befand sich etwa 50 Meter von der Straße nach Wilholte entfernt. Sie gehörte zum Hof Raming-Freesen und war bis 1943 in Betrieb. Eigentümer im Jahr 1748 war Gerd Schulte. Er hatte damals einen niederländi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN