Politik beantwortet Fragen bei Bürgerversammlung Wie wachsende Einwohnerzahlen sich auf die Infrastruktur in Kathen auswirken

Vor der Bürgerversammlung stand eine Besichtigung des Baugebietes südlich Dünefehn auf dem Programm. Am Treffpunkt Maximilian-Kolbe-Allee/Von-Stauffenberg-Straße soll zukünftig eine Gedenktafel an die Widerstandskämpfer des Nationalsozialismus erinnern.Vor der Bürgerversammlung stand eine Besichtigung des Baugebietes südlich Dünefehn auf dem Programm. Am Treffpunkt Maximilian-Kolbe-Allee/Von-Stauffenberg-Straße soll zukünftig eine Gedenktafel an die Widerstandskämpfer des Nationalsozialismus erinnern.
Iris Kroehnert

Lathen. Auf Einladung der CDU-Fraktion berichtete im Rahmen einer Bürgerversammlung die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann über die aktuelle Bundespolitik und beantwortete Fragen der Bürger. Dabei ging es insbesondere um die Anliegen der Einwohner aus den Ortsteilen Kathen-Frackel, Kathen-Siedlung und Hilter. Gesprächsbedarf bestand in den Räumlichkeiten des Hauses Markt 7 in Lathen reichlich. Rund 50 bis 60 Teilnehmer hatten sich am Veranstaltungsort eingefunden.

Wünsche und Anregungen gerade auch für die zukünftige Entwicklung der Ortsteile waren ausdrücklich erwünscht. "Wir erhoffen uns Kritik, denn aus Kritik entsteht oft etwas Positives", wandte sich Lathens Bürgermeisterin Luise Redenius-H

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN