Ein Bild von Gerd Schade
20.01.2020, 17:33 Uhr KOMMENTAR

Zur Fortsetzung der Arbeit bei Helping Hands: Mit Zeit und Zuversicht

Ein Kommentar von Gerd Schade


Bei Helping Hands geht die Arbeit weiter. Foto: Gerd SchadeBei Helping Hands geht die Arbeit weiter. Foto: Gerd Schade

Lathen. Bei der humanitären Hilfsorganisation Helping Hands in Lathen geht es nach dem Tod des Vorsitzenden Hansi Brake nun weiter. Um sein schweres Erbe zu bewältigen, braucht es Bseonnenheit, Zeit und Zuversicht. Ein Kommentar.

Nein, bei Helping Hands kann nach dem Tod von Hansi Brake zwangsläufig nichts mehr so sein wie vorher. Zu sehr war der Dörpener mehr als 20 Jahre Gesicht und Stimme der humanitären Hilfsorganisation. Und doch setzt der Verein ein richtiges

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN