Langjähriger Kassenwart geehrt Robert Schwarz neues Ehrenmitglied bei Fortuna Fresenburg

Von Andrea Schmees


asc Fresenburg. Der Sportverein Fortuna Fresenburg hat ein neues Ehrenmitglied. Auf der Generalversammlung wurde dem scheidenden Kasssenwart Robert Schwarz diese Ehrung zuteil.

23 Jahre führte Schwarz die Kasse des Vereins. Für eine Wiederwahl stand er während der Versammlung nicht zur Verfügung. Schwarz, der auch als Schiedsrichter tätig ist, wirkte zudem bei dem Bau der Tribüne, der Flutlichtanlage, der Bewässerung der Sportplätze sowie bei den verschiedenen Veranstaltungen mit. Auf Vorschlag von Ehrenratsmitglied Hans Germer wurde Schwarz zum Ehrenmitglied.

Zur neuen Kassenwärtin wählte die Versammlung Petra Kohnen. Vorsitzender Alfons Knoop, sein Stellvertreter Rolf Kohnen, Schriftführer Daniel Germer und der Fußballobmann Michael Pöttker wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Jugendwarte fungieren Stefan Bohmann und Manfred Buß, während Angela Holtermann weiterhin den Posten der Frauenwartin ausübt.

Neue Minikickermannschaft gebildet

Fußballobmann Michael Pöttker berichtete in seinem Jahresrückblick über den Erfolg der Alt Herren-Fußballmannschaft beim Kleinfeldturnier in Tinnen. Die erste Herrenmannschaft mit Trainer Werner Fokken habe eine gute Hinrunde gespielt und steht derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz in der zweiten Kreisklasse Nord.

Jugendwart Stefan Bohmann teilte mit, dass Fresenburg, Lathen und Lathen-Wahn eine Jugendspielgemeinschaft bilden. Derzeit gebe es 17 Jugendmannschaften. Ende vergangenen Jahres habe sich eine neue Minikickermannschaft mit 12 Fresenburgern Kindern gebildet.

Frauenwartin Angela Holtermann berichtete indes über zwei aktive Damen-Sportgruppen sowie über mehrere Kindersportgruppen, die regelmäßig in der alten Turnhalle in Lathen trainieren. Im Kinderturnen sei nach ihren Worten mit aktuell mehr als 30 Jungen und Mädchen ein Aufwärtstrend zu verzeichnen.

Boule-Spieler gewinnen Wanderpokal

Detlev Jäger von der Boule-Abteilung erinnerte an den Sieg des Emsland-Cups. Zudem gewannen die Boule-Spieler aus Fresenburg den erstmals ausgespielten Ems-Vechte-Wanderpokal. Der nächste Blutspendetermin des Vereins ist am 23. April. Das Blutspende-Team um Angela Holtermann feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum und hofft auf eine große Teilnehmerzahl.

Carsten Francke vom niedersächsischen Fußballverband Kreisverband Emsland und Heinz-Bernd Meyer vom Kreissportbund nahmen die Ehrungen vor. Mit der goldenen Ehrennadel wurden Alfons Knoop, Stefan Kulas, Rolf Kohnen, Robert Schwarz, Bernhard Pöttker und Angela Holtermann ausgezeichnet. Die silberne Ehrennadel bekamen Michael Pöttker, Norbert Mühlfeld, Walter Rohen, Hermann Hinrichs, Georg Wilholt und Bernhard Schmees ausgehändigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN