Alte Bäume werden abgeholzt Neue Linden in Lathen-Wahn

An der Wahner Straße in Lathen-Wahn sollen 25 neue Linden gepflanzt werden. Symbolbild: Kerstin BalksAn der Wahner Straße in Lathen-Wahn sollen 25 neue Linden gepflanzt werden. Symbolbild: Kerstin Balks

Lathen. Die Lindenbäume an der Wahner Straße im Ortsteil Lathen-Wahn sollen nach und nach gefällt und dafür neue aufgestellt werden. Das Problem der Bäume sind starke Schäden.

Die Schäden gehen auf die Verlegung der Schmutzwasserkanalisation in offener Bauweise in den 1980er Jahren zurück, wie Bauamtsleiter Manuel Buchwald in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Lathen sagte. Dadurch seien die Wurzeln der etwa 70 Jahre alten Bäume teilweise beschädigt worden. Gerade in den vergangenen Jahren wurde bei Kontrollen festgestellt, dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben sei. Einige Bäume mussten bereits gefällt werden, hieß es weiter. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssten in Zukunft wohl weitere Bäume entfernt werden, sofern sie beschädigt seien. Die Lücken sollen mit neuen etwa sechs Meter hohen Linden aufgefüllt werden. Es sollen 25 Bäume mit einem Durchmesser zwischen 18 und 20 Zentimeter gesetzt werden. Dafür sind Kosten von 6500 Euro vorgesehen. Der Ausschuss hat sich in seiner Vorberatung einstimmig für dieses Vorgehen ausgesprochen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN