Gewinn bei Antenne Niedersachsen Junges Paar aus Neusustrum erhält Scheck über 100.000 Euro

Nahmen beim Radiosender Antenne Niedersachsen in Hannover den Gewinnscheck über 100.000 Euro in Empfang: Torben Röttgers (2.v.l.) und Anna Schulte (3.v.l.) aus Neusustrum. Links und rechts im Bild die Moderatoren der "Moin-Show", Sabrina Ege und Dominik Schollmayer. Foto: Antenne NiedersachsenNahmen beim Radiosender Antenne Niedersachsen in Hannover den Gewinnscheck über 100.000 Euro in Empfang: Torben Röttgers (2.v.l.) und Anna Schulte (3.v.l.) aus Neusustrum. Links und rechts im Bild die Moderatoren der "Moin-Show", Sabrina Ege und Dominik Schollmayer. Foto: Antenne Niedersachsen

Neusustrum/Hannover. Anna Schulte aus Neusustrum und Torben Röttgers aus der Samtgemeinde Lathen, die beim Radiosender Antenne Niedersachsen 100.000 Euro gewinnen haben, durften jetzt in den Redaktionsräumen des Radiosenders in Hannover den offiziellen Gewinnerscheck in Empfang nehmen.

Beide hatten, wie berichtet, das "geheimnisvolle Geräusch", das Auflegen eines Telefonhörers, erraten und Anna Schulte durfte in der Morgensendung das Rätsel lösen. Einen Tag später reiste das Paar aus dem Emsland in die Landeshauptstadt, um den offiziellen Gewinnerscheck in Empfang zu nehmen und den beiden Moderatoren  der "Moin-Show", Sabrina Ege und Dominik Schollmayer, einige Fragen zu beantworten.

(Weiterlesen: Junges Paar aus SG Lathen gewinnt 100.000 Euro bei Radiosender)

Dabei berichtete Anna Schulte, dass ihr Freund, mit dem sie seit gut zwei Jahren liiert ist, zunächst gar nicht mitbekommen hat, dass sie die Gewinner sind. Torben Röttgers hatte zwar gehört, das Rätsel wurde gelöst, aber nicht durch wen. Er schrieb seiner Freundin über den Kurznachrichtendienst Whatsapp den Satz "Wurde gelöst". Dahinter fügte er einen traurigen Smiley ein. Erst als seine Freundin 20 Minuten später antwortete "ich raste aus!" versteht er, dass sie die glückliche Gewinnerin ist. "Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn. Ich zitter so", antwortete Torben Röttgers. "Und ich erst", antwortete sie wiederum.

Das junge Paar ist im Januar in eine gemeinsame Wohnung in Haren gezogen. Das Geld soll nun in die Ausstattung der Wohnung fließen. Benötigt werden noch ein Esszimmertisch mit Stühlen, ein Fernseher und eine Garderobe für den Flur. Außerdem möchte Anna Schulte Trikots für ihre Damenfußballmannschaft kaufen, verriet sie den Moderatoren.

Haben sich vor rund zwei Jahren kennengelernt und sind jetzt in eine gemeinsame Wohnung gezogen: Anna Schulte und Torben Röttgers. Foto: Sammlung Schulte/Röttgers



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN