Kostenfreie Nutzung Imker unterschreiben Vertrag für alte Schule in Hilter

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Den Vertrag zur Nutzung der alten Schule in Hilter unterschrieben (v.l.) Gemeindedirektor Karl-Heinz Weber, Lathens Bürgermeisterin Luise Redenius-Heber und der Vorsitzende des Imkervereins Rudolf Wilkens. Foto: Gemeinde LathenDen Vertrag zur Nutzung der alten Schule in Hilter unterschrieben (v.l.) Gemeindedirektor Karl-Heinz Weber, Lathens Bürgermeisterin Luise Redenius-Heber und der Vorsitzende des Imkervereins Rudolf Wilkens. Foto: Gemeinde Lathen

pm/mpl Lathen . Die Gemeinde Lathen hat mit dem Imkerverein Lathen und Umgebung einen Vertrag über die Nutzung der alten Schule in Hilter abgeschlossen. Dem Verein werden die Räume zu regelmäßigen Treffen und Austauschen kostenlos übergeben.

Bürgermeisterin Luise Redenius-Heber (CDU) berichtete, dass die Sanierung des Gebäudes abgeschlossen sei und die Gemeinde sich über die regelmäßige Nutzung der Räume durch den Imkerverein freue. Das teilte die Gemeinde mit. Seit etwa 60 Jahren gibt es den Verein in Lathen – derzeit mit etwa 38 Mitgliedern. Vorsitzenden Rudolf Wilkens zeigte sich erfreut über die Nutzung der alten Schule für die Treffen, die einmal im Monat stattfinden.

Im Dorferneuerungsprogramm ist die ehemalige Dorfschule in Lathener Ortsteil 1996 zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut worden. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Baudenkmal der Gemeinde Lathen. Es sind neue Fenster und eine neue Eingangstür eingebaut worden. Die Kosten von rund 30.000 Euro teilten sich die Gemeinde und der Denkmalschutz des Landkreises Emsland. Es ist schön, wenn ein Gebäude nicht leer steht, sagt Gemeindedirektor Karl-Heinz Weber in der Mitteilung. Die Nutzung des Gebäudes wird, so Wilkens, mit der Dorfgemeinschaft von Hilter abgestimmt.

Im Sommer 2018 hatte es zunächst Diskussionen um die Verwaltung und Nutzung des Gebäudes zwischen der Gemeinde und einigen Hilteraner Einwohner gegeben. Der Rat hatte beschlossen, dass der Imkerverein die alte Schule mitnutzen dürfe. Bürger hatten kritisiert, dass das über ihre Köpfe hinweg entschieden worden war.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN