178 Spender bei Jubiläum Lathener DRK-Blutspendeteam feiert 30-jähriges Bestehen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zum Jubiläum wurde gegrillt. Das 30-jährige Bestehen des Blutspendeteams feierten (von links) Hans-Peter Stroot, Andre Hoppe, Vorsitzender Heinz-Hermann Hoppe, Gabi Wurtz und Silvia Wilkens. Foto: DRK LathenZum Jubiläum wurde gegrillt. Das 30-jährige Bestehen des Blutspendeteams feierten (von links) Hans-Peter Stroot, Andre Hoppe, Vorsitzender Heinz-Hermann Hoppe, Gabi Wurtz und Silvia Wilkens. Foto: DRK Lathen

Lathen. Viele Blutspender haben mit dem Lathener Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) das 30-jährige Bestehen der Blutspende-Aktionen beim DRK der Emsgemeinde gefeiert.

Die Blutspende-Termine finden viermal jährlich in der Erna-de-Vries-Schule statt. Zu dem 30-jährigen Jubiläum der Blutspende-Aktion kamen nach Angaben von Silvia Wilkens vom DRK-Ortsverein 178 Spender, darunter elf Erstspender.

Alle Spender erhielten an dem Tag ein Präsent. Das DRK-Team des Ortsvereins nahm zudem Ehrungen für die 50., 40. und 25. Blutspende vor. DRK-Ortsvereinsvorsitzende Heinz-Hermann Hoppe versorgte die Spender am Grill. Die Kinderbetreuung übernahm das Jugendrotkreuz (JRK) Lathen. „Mit dem Spiele-Mobil und der Betreuung durch das JRK gab es für die Kinder keine Langeweile“, berichtete Wilkens.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN