Einstimmiger Ratsbeschluss Name für neue Kinderkrippe in Lathen steht fest

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die neue Krippe, die in Lathen im bisherigen Grundschul-Gebäude an der Straße Heidswiemoor entsteht, wird „Kleiner Purzelbaum“ heißen. Foto: Daniel Gonzalez-TepperDie neue Krippe, die in Lathen im bisherigen Grundschul-Gebäude an der Straße Heidswiemoor entsteht, wird „Kleiner Purzelbaum“ heißen. Foto: Daniel Gonzalez-Tepper

Lathen. Die neue Krippe, die derzeit in Lathen im bisherigen Grundschul-Gebäude an der Straße Heidswiemoor entsteht, wird „Kleiner Purzelbaum“ heißen.

Das hat der Gemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung am Dienstagabend einstimmig beschlossen. Für einen Namen in Anlehnung an den vorhandenen Kindergarten Purzelbaum hatten sich auch Erzieher und Eltern ausgesprochen. Darauf verwies auch CDU-Ratsherr Gerd Tünemann, der dem Gemeiderat letztlich den Vorschlag unterbreitete. Eine ausführlichere Debatte gab es danach nicht mehr.

Wie berichtet, waren nach einem öffentlichen Aufruf insgesamt 29 Vorschläge eingegangen. Die Ideen reichten von „Rappelkiste“, „Sonnenkinder“ oder „Zwergenwelt“, auch plattdeutsche Wörter wie „Kinnerhus“, „Lüttkenhus“ oder „Laöther Arche“ waren genannt worden. Ob der Vorschlag „Knallköppe“ ernst gemeint war, blieb derweil offen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN