DRK-Ortsverein organisiert seit 30 Jahren Termine 2017 spendeten 491 Menschen in Lathen Blut

Von Andrea Schmees

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bilanz zogen die Führungsmitglieder des DRK-Ortsvereins Lathen um ihren Vorsitzenden Heinz-Hermann Hoppe (rechts). Foto: Andrea SchmeesBilanz zogen die Führungsmitglieder des DRK-Ortsvereins Lathen um ihren Vorsitzenden Heinz-Hermann Hoppe (rechts). Foto: Andrea Schmees

asc Lathen. 491 Blutspender haben im vergangenen Jahr an den vier Spendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Schulzentrum Lathen teilgenommen. Das wurde bei der Generalversammlung des DRK-Ortsvereins Lathen bekannt gegeben. Der Verein bietet die Termine seit 30 Jahren in der Gemeinde an.

27 Menschen gehörten 2017 der Bereitschaft Lathen des DRK an. Die Bereitschaft war bei 24 Sanitätsdiensten und 26 Hilfeleistungen im Dienst. Zudem waren die Mitglieder der Schnell-Einsatz-Gruppe an zwei Einsätzen in Aschendorf und Stavern beteiligt. Zusammen mit den Dienstabenden, Fortbildungen, Übungen, Sitzungen, Versammlungen und den Sanitärdiensten haben die Mitglieder der Bereitschaft insgesamt 1705 Stunden geleistet, teilte Ingo Jönen mit. Vorsitzender Hans-Hermann Hoppe bedankte sich bei Jönen und dessen Truppe.

27 Lehrgänge in Erster Hilfe

Silvia Wilkens von der Erste-Hilfe-Ausbildung berichtete, dass 2017 in Lathen 27 Erste-Hilfe-Lehrgänge mit 377 Teilnehmern stattgefunden hätten. Dabei habe es sich um zwölf öffentliche Erste-Hilfe-Lehrgänge, die jeden dritten Samstag im Monat angeboten werden, und 15 Lehrgänge bei Firmen gehandelt. Zudem hätten Vorschulkinder aus dem St.-Vitus-Kindergarten Lathen eine Erste-Hilfe-Einweisung erhalten und in der Grundschule Fresenburg gab es eine Schul-AG „Erste Hilfe“ mit zwölf Mädchen und Jungen

Hedwig Nie von der DRK-Möbelkammer teilte mit, dass sie sich über neue Helfer in der Kammer freuen. Die Kammer ist jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Hans-Peter Stroot vom Behindertenfahrdienst berichtete, dass von den sieben Fahrern bei 540 Einsätzen insgesamt 22.847 Kilometer zurückgelegt worden seien. Die Altkleidersammlungen hätten 37.730 Kilogramm Altkleider ergeben. Das sei etwas weniger als im Vorjahr, so Stroot.

21 Mitglieder im Jugendrotkreuz

Ziel des Jugendrotkreuzes (JRK) sei es, in diesem Jahr die Räumlichkeiten in der ehemaligen Landwirtschaftsschule in Lathen an der Molkereistraße fertigzustellen, sagte Matthias Büter. Das JRK zählt derzeit 21 Mitglieder, davon verfügen zwölf über eine Gruppenleiterausbildung. Neben Gruppenstunden hat das JRK die Weihnachtsbaum-Sammlung, ein Zeltlager in Vrees, die Begleitung und Betreuung verschiedener Ferienpassaktionen und eine Herbstfreizeit durchgeführt.

Der DRK-Ortsverein Lathen hat nach eigenen Angaben mehr als 600 Mitglieder, davon setzten sich über 100 aktiv für den Verein ein, sagte Vorsitzender Hoppe.

Der Lathener Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber (CDU) bedankte sich bei den verschiedenen Abteilungen des Vereins für die geleistete Arbeit.

In diesem Jahr richten die Rotkreuzler die Blutspendetermine in Lathen seit 30 Jahren aus. Die Planungen für das jahrzehntelange Bestehen laufen, hieß es.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN