zuletzt aktualisiert vor

Auto hat sich überschlagen Fünf Menschen nach Unfall bei Lathen verletzt

Von Matthias Brüning


Lathen. Auf der Sögeler Straße zwischen Lathen und Sögel ist es am frühen Montagmorgen zu einem Unfall gekommen. Dabei wurden fünf Menschen verletzt.

Ein mit fünf Personen besetzter Ford, aus Richtung Lathen kommend, kam aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach dem Lathener Ortsteil Rupenest nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zwischen mehreren Bäumen zum Stillstand.

Ein wenig später zufällig vorbei kommender Autofahrer rief die Rettungskräfte. Da sich zu dem Zeitpunkt noch Personen im Pkw befanden, wurden die Feuerwehren aus Lathen und Sögel sowie mehrere Rettungswagen und die Notärzte aus Meppen und Sögel zum Einsatzort alarmiert.

Die Feuerwehr musste allerdings nicht mehr eingreifen. Die Fahrzeuginsassen im Alter zwischen 28 und 16 Jahren konnten sich selbst aus dem Auto befreien und wurden bei dem Unfall leicht verletzt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Polizei ermittelt zurzeit, wie es zu dem Unfall kommen konnte.