Langjährige Mitglieder im SoVD Lathen geehrt

Geehrt wurden Heinz Santen (stehend, 2. von rechts) und Antonia Wessling (sitzend, 2. von rechts) von (von links) Ferdi Drees, Christel Wekenborg, Annemarie Hunfeld vom Kreisverband Emsland sowie Anita Donker. Foto: SozialverbandGeehrt wurden Heinz Santen (stehend, 2. von rechts) und Antonia Wessling (sitzend, 2. von rechts) von (von links) Ferdi Drees, Christel Wekenborg, Annemarie Hunfeld vom Kreisverband Emsland sowie Anita Donker. Foto: Sozialverband

Lathen. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Ortsverband Lathen des Sozialverbandes (SoVD) Deutschland sind Heinz Santen aus Lathen, Antonia Wessling aus Melstrup-Siedlung, Angela Wübben aus Walchum und Rita Hebbelmann aus Lathen geehrt worden.

Die Ehrungen wurden vom Vorsitzenden Ferdi Drees gemeinsam mit Christel Wekenborg, Anita Donker und Annemarie Hunfeld vom Kreisverband Emsland vorgenommen. Zudem wurde auf der Generalversammlung in Oberlangen der Vorstand von den Mitgliedern einstimmig wiedergewählt.

Laut Vorsitzendem Drees hatte der Ortsverband zum Ende des vergangenen Jahres 633 Mitglieder. Durch die stetig steigenden Mitgliederzahlen werde deutlich, dass der SoVD in der Gesellschaft gebraucht wird, so Drees.

Da bei den Ehrungen Wübben und Hebbelmann krankheitshalber nicht teilnehmen konnten, überbringen die Mitglieder des Vorstandes die Urkunden und einen Präsentkörbe im Nachgang der Sitzung.

Für 25-jährige Mitgliedschaft konnten Rudi Haake aus Lathen und Georg Hebbelmann aus Niederlangen geehrt werden. Diese waren ebenfalls nicht anwesend; darum werden auch hier die Urkunden und Präsentkörbe später überreicht.

Der Vorsitzende teilte weiterhin mit, dass die Halbtagesfahrt traditionell im Mai und die Tagesfahrt wiederum im September stattfinden wird. Weiterhin führte Drees aus, dass in Kürze wieder die SoVD-Frauen zu einem Vortrag mit gemeinsamem Frühstück eingeladen werden.