zuletzt aktualisiert vor

Auto prallt gegen Lkw 71-Jährige bei Unfall auf der B70 bei Lathen schwer verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Unfall hat sich einer Erstmeldung der Polizei zufolge gegen 8.30 Uhr ereignet. Foto: Michael GründelDer Unfall hat sich einer Erstmeldung der Polizei zufolge gegen 8.30 Uhr ereignet. Foto: Michael Gründel

Lathen. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw auf der Bundesstraße 70 bei Lathen ist eine 71-Jährige aus Dersum schwer verletzt worden. Die Fahrbahn musste nach dem Unfall bis etwa 12.30 Uhr voll gesperrt werden.

Nach Angaben der zuständigen Polizei Haren war die Seniorin, die mit einem Kia in Richtung Süden (Haren/Meppen) unterwegs war, gegen 8.30 Uhr in einer Linkskurve kurz hinter der Anschlussstelle Lathen-Nord vermutlich wegen einer Unachtsamkeit in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte sie frontal in einen Lkw, prallte danach gegen eine Leitplanke und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Die Seniorin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 64-jährige Fahrer des Sattelzuges, der aus Moormerland in Ostfriesland stammt, blieb unverletzt.

Wegen der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die B70 zwischen den Anschlussstellen Lathen-Nord und Lathener Kirchweg für gut vier Stunden voll gesperrt werden. Es kam der Polizei zufolge zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Seit etwa 12.30 Uhr kann der Verkehr wieder fließen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN