Sportverein vergibt Ehrenamtspreis Raspo Lathen würdigt Engagement von Urte Döbber-Rüther

Meine Nachrichten

Um das Thema Lathen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lathen. Während des Sportlerballs in der Gaststätte „Zur Emsbrücke“ hat der SV Raspo Lathen seine „Sportler des Jahres“ geehrt und einen Ehrenamtspreis vergeben.

Die Wahl der nach Angaben der Grün-Weißen rund 160 Anwesenden fiel auf Stephan Richter (Sportler des Jahres), Petra Hegge (Trainerin des Jahres) und die Turngruppe Döbber-Rüther (Mannschaft des Jahres). Deren Leiterin Urte Döbber Rüther wurde zudem mit dem außer Konkurrenz vergebenen Ehrenamtspreis für ihr nach Vereinsangaben „unglaubliches, bereits 54 Jahre währendes Engagement bei der Betreuung der Damenturngruppe“ gewürdigt wurde.

Ebenfalls seit vielen Jahren leite Petra Hegge ehrenamtlich eine Herzsportgruppe. Zudem engagiere sie sich im Volleyball. Wie es in der Raspo-Mitteilung weiter heißt, habe sie betont, wie sehr sie die Arbeit mit den Gruppenmitgliedern nach wie vor freue und ermuntere, weiterzumachen.

In der Kategorie „Sportler des Jahres“ setzte sich Stephan Richter aus der ersten Herrenfußballmannschaft durch. Er hatte im vergangenen Sommer durch zwei Treffer im entscheidenden Relegationsspiel den Aufstieg seiner Mannschaft in die Kreisliga besiegelt. Richter habe bei der Preisübergabe seinen Teamkameraden gedankt und – ganz Mannschaftssportler – deren Leistungen mit Nachdruck unterstrichen.

Für musikalische Unterhaltung während des Balls mit Tombola sorgte die Band „Silvermoon“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN